beitrag von Audioarchiv

Der Kampf um Kobane

Gespräch zur Situation nicht nur in Irak und Syrien
Die Weltereignisse überschlagen sich täglich, wie derzeit etwa in der umkämpften syrisch-kurdischen Grenzstadt Kobane – demgegenüber ist das Audioarchiv, gerade in seinem Anspruch, Tondokumente über eine länger Zeit hinweg verfügbar zu machen, ein recht langsam funktionierendes Medium. Dennoch hoffen wir, dass es für möglichst viele Leute nützlich […]


beitrag von Audioarchiv

Syrien zwischen Bürgerkrieg, Glaubenskrieg des ISIS und kurdischer Autonomiebestrebung

Wer sich mit der weltpolitischen Katastrophe des syrischen Bürgerkriegs auseinandersetzen möchte, dem seien zum Einstieg folgende Audiomitschnitte empfohlen:
1.) Syrien – Katastrophe ohne Ende?
Auf Einladung der Antifaschistischen Initiative Freiburg hat Thomas von der Osten-Sacken (u.a. Autor von Jungle-World und Aktivist bei WADI) einen allgemeinen Überblick über die Zustände in Syrien gegeben. Dabei hat er relativ viele […]


beitrag von Audioarchiv

Der Krieg in Syrien

Einen sehr informativen Überblick über Ursachen, Verlauf und Prognosen des Krieges in Syrien gab Florian Markl (Mena) bei einer Veranstaltung in Leipzig. Hier das Referat, dort die Diskussion.
Tags: Florian Markl, Leipzig, Naher Osten, Syrien


beitrag von Schlamassel Muc

Demonstration für Demokratie und Menschenrechte in Syrien

Aufruf für die Demonstration am 26.11 in München:

Um es kurz zu machen: Seit März diesen Jahres ist der Kampf gegen das Regime in Syrien weltweit öffentlich bekannt. Die unheimliche Diktatur versucht mit brutaler Gewalt – mit Folterungen und Erschießungen – den Widerstand der Menschen in Syrien zu brechen.
Die deutsche Regierung unterhält mit der syrischen […]


beitrag von Schlamassel Muc

Veranstaltungshinweis: Für Demokratie und Menschenrechte in Syrien!

Seit Beginn des Aufstandes Mitte März wurden in Syrien nach aktuellen Berichten von Menschenrechtsorganisationen etwa 800 Menschen bei Protesten erschossen, 8000 wurden verhaftet oder sind verschwunden. Dennoch hält Deutschland am Abschiebeabkommen mit dem Folterstaat fest. Es folgt der Aufruf zur Protestkundgebung am 21. Mai in München:

In Syrien werden aktuell hunderte Festgenommene wegen Verunglimpfung des Staates […]