Tag Archives: Besuch

Schlamassel Muc

Der lange Arm der Hamas

Die Resonanz der Medien auf die Propagandaveranstaltung „Zum Gedenken an ‚OPERATION GEGOSSENES BLEI‘“ in München fiel erfreulich leise aus – ohne den üblichen Beifall von Süddeutsche und Co. Der „Freigänger aus Gaza“ (Zitat: Salam Shalom) hatte nur die bereits Überzeugten zu überzeugen.

Dass Simon Siam die Welt nach streng religiösen Vorstellungen zugerichtet sehen möchte, ist […]


Kopie auf planet dissi lesen
Schlamassel Muc

Tibetgrüße aus der Lederhose

Herrn Progl von der Bayernpartei reichts. Die Flagge der tibetischen Exilregierung soll endlich wehen, auf allen dafür geeigneten städtischen Gebäuden in München. Herr Oberbürgermeister Ude meint dazu, er träfe sich schon zur Genüge mit dem Dalai Lama. Und: er wolle keine „Bezugsfälle“ schaffen.

Der Winter war gerade erst vorbei, als Richard Progl – seines Zeichens stellvertretender […]


Kopie auf planet dissi lesen
Schlamassel Muc

Jeff Halper kommt

Die antizionistische Vereinigung „Salam Shalom“ kann nicht immer wie sie will. Der Vortrag mit Norman Finkelstein wurde ihr gänzlich vermasselt und Ilan Pappe musste kurzfristig in weit weniger seriöse Räume umziehen, nachdem sich die DIG eingeschaltet hatte. Im November folgt nun Jeff Halper einer Einladung des engagierten Kreises. Begleitet wird sein Vortrag von einem 5-teiligen […]


Kopie auf planet dissi lesen
Schlamassel Muc

Finkelstein sagt Deutschlandreise ab

Der amerikanische Autor G. Finkelstein, bekannt durch seine Werke „Die Holocaust Industrie“ und „Antisemitismus als politische Waffe“, ist beliebt bei Neo-Nazis und anderen antisemitischen Gruppen. Diese Woche sollte er Prag, München, Berlin und Kosice besuchen um seinen Vortrag: „Ein Jahr nach dem israelischen Überfall auf Gaza – die Verantwortung der deutschen Regierung an der fortgesetzten […]


Kopie auf planet dissi lesen
Schlamassel Muc

Die Stadt zeigt Ilan Pappé die rote Karte

Die Protagonisten um Eckhard Lenner und Christoph Steinbrink haben es sich seit Jahren zur Aufgabe gemacht, der „Israel-Lobby“ und einer halluzinierten „Medienverschwörung“ die „Wahrheit“ entgegenzuhalten. Diese, ihre „Wahrheit“, ist schnell zusammengefasst: Israel ist ein Völkermörder, Kriegstreiber, Weltvergifter, und Israels Genese folgte einem strengen Vernichtungs- und Vertreibungsplan, der bis ins Heute hinein nachwirkt, über den man […]


Kopie auf planet dissi lesen