Search Results for: gruppe morgenthau


beitrag von THUNDER IN PARADISE

Gruppe Morgenthau: Interventionen 2003-2014

Wir freuen uns, an dieser Stelle sämtliche Texte der ehemaligen Gruppe Morgenthau in Form eines PDF-Readers zu präsentieren, der ab sofort zum kostenlosen Download bereitsteht. Die im Jahr 2001 in Frankfurt am Main gegründete Gruppe Morgenthau war ein Zusammenschluss zur Organisation von theoretischer Arbeit und politischen Interventionen. Zuvorderst ging es ihr stets um Ideologiekritik: Ihr Ansinnen … Weiterlesen “Gruppe Morgenthau: Interventionen 2003-2014”




beitrag von Gruppe Morgenthau

Punk ist keine Religion

Dokumentation eines Flugblattes, das am 28.11.2014 auf der vom „Forschungszentrum Globaler Islam“ organisierten Konferenz „Salafismus und Jihadismus“ verteilt wurde. Sozialpädagogische Kummertanten, exzellente Diskursdeppen und moderate Moslems im gemeinsamen Kampf gegen Salafismus Der täglich aufs Neue gelieferte Beweis dafür, dass der Islam nicht nur die dümmste, sondern auch die gefährlichste aller Religionen ist, führt nicht etwa … Punk ist keine Religion weiterlesen

Der Beitrag Punk ist keine Religion erschien zuerst auf Gruppe Morgenthau.




beitrag von Gruppe Morgenthau

GEGEN ANTISEMITISMUS – FÜR ISRAEL!

„Die Praxis der ‚Ideologiekritiker*innen‘“ ende „allzu oft in identitärer Abgrenzung“, so Teile der ehemaligen Antifa [f] in ihrer jüngsten „Erklärung zur Neubestimmung von Form und Inhalt einer linksradikalen Gruppe aus [F]rankfurt am Main“. Wie wichtig und richtig Abgrenzungen in Form und Inhalt sind, wenn man es mit Leuten zu tun hat, die gegen Antisemitismus, aber … GEGEN ANTISEMITISMUS – FÜR ISRAEL! weiterlesen

Der Beitrag GEGEN ANTISEMITISMUS – FÜR ISRAEL! erschien zuerst auf Gruppe Morgenthau.




beitrag von Gruppe Morgenthau

Das Elend der Sozialphilosophie – Axel Honneths Kampf um Anerkennung

Dokumentation des Textes „Das Elend der Sozialphilosophie – Axel Honneths Kampf um Anerkennung“ von Jens Meisenheimer und David Schneider. Erschienen in „Sans Phrase – Zeitschrift für Ideologiekritik, Heft 2“ Axel Honneth gilt als Protagonist der dritten Generation der Kritischen Theorie. Als Direktor des Instituts für Sozialforschung will er an die Tradition der kritischen Theorie Horkheimers, … Das Elend der Sozialphilosophie – Axel Honneths Kampf um Anerkennung weiterlesen

Der Beitrag Das Elend der Sozialphilosophie – Axel Honneths Kampf um Anerkennung erschien zuerst auf Gruppe Morgenthau.




beitrag von Gruppe Morgenthau

Trottel auf Abwegen

„Man muss nicht unbedingt von Kretins sprechen, wo man es mit Trotteln zu tun hat.“ – Karl Kraus Am heutigen Abend lädt der Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) unter dem Titel „Auf dem Weg zur Trottelsprache – Vom Sinn und Unsinn der Political Correctness“ in die Frankfurt School of Finance. Zur Diskussion hat man den Journalisten … Trottel auf Abwegen weiterlesen

Der Beitrag Trottel auf Abwegen erschien zuerst auf Gruppe Morgenthau.




beitrag von Gruppe Morgenthau

Solidarität mit Daniel Cohn-Bendit!

Autoritäre Papierwichser und flexible Lutscher Das deutsche Feuilleton im Nebel: „Hier besteht großer Aufklärungsbedarf.“[ref](Welt Online, 22.05.13, Matthias Kamann) http://www.welt.de/politik/deutschland/article116394740/Die-Gruenen-wie-ein-Honigtopf-fuer-Paederasten.html[/ref] Dieser Weg wird kein leichter sein, man wird „Verstrickungen aufarbeiten“[ref](Welt Online, 12.05.13) http://www.welt.de/politik/deutschland/article116085372/Gruene-hatten-offenbar-ein-grosses-Herz-fuer-Paedophile.html [/ref] müssen und „im eigenen Haus unter die Teppiche […] schauen“[ref](Welt Online, 22.05.13, a.a.O.)[/ref], denn: „darüber muss gesprochen werden.“ Beim „Abgründe erkunden“ schlagen … Solidarität mit Daniel Cohn-Bendit! weiterlesen

Der Beitrag Solidarität mit Daniel Cohn-Bendit! erschien zuerst auf Gruppe Morgenthau.




beitrag von SonntagsGesellschaft

Herzchen Herzingers lichte Momente…

…nebst allerlei Dunklem: Zu kurz gesprungene Aufklärung Von der Gruppe Morgenthau ist zuletzt ein relativ umfassender Text zu den gedanklichen Verkürzungen und Verrenkungen liberaler Verteidiger des Abendlandes erschienen. Die Reflektionsverweigerer standen auch gleich auf dem Plan, und gaben mehr oder weniger offen zu, dass sie den Text nicht verstanden haben, bei der ersten Erwähnung des […]




beitrag von Gruppe Morgenthau

Wut & Burger

Zur Verfasstheit des konformistisch-liberalen Rebellionsbedürfnisses Zu hoffen, dass Leute, die in anti-israelischer Umgebung für Israel sind und sich sowohl gegen die Verharmlosung islamischer Gewalt als auch gegen den restlos boshaft gewordenen Antikapitalismus linker Provenienz entschieden haben, einigermaßen richtig ticken, liegt nahe. Wie falsch das ist, belegt eine Expedition in die Internetreviere liberal gesinnter Zeitgenossen, deren … Wut & Burger weiterlesen

Der Beitrag Wut & Burger erschien zuerst auf Gruppe Morgenthau.




beitrag von Gruppe Morgenthau

Hinter dem Ruf nach kommunikativer Verständigung verschanzen sich die Vollidioten

Beitrag der Gruppe Morgenthau zur Kundgebung „Kein Adorno-Preis für Judith Butler“ am 11.09.12 Sehr geehrte Damen und Herren, als Anfang Juni dieses Jahres bekannt wurde, dass die im globalen Kampf gegen Israel aktive Identitätsforscherin Judith Butler, die es vorzieht, den Zionismus zu dekonstruieren statt Israel mit Gewalt zu beseitigen, den Theodor W. Adorno-Preis der Stadt … Hinter dem Ruf nach kommunikativer Verständigung verschanzen sich die Vollidioten weiterlesen

Der Beitrag Hinter dem Ruf nach kommunikativer Verständigung verschanzen sich die Vollidioten erschien zuerst auf Gruppe Morgenthau.




beitrag von Gruppe Morgenthau

Hinter dem Ruf nach kommunikativer Verständigung verschanzen sich die Vollidioten

Beitrag der Gruppe Morgenthau zur Kundgebung „Kein Adorno-Preis für Judith Butler“ am 11.09.12 Sehr geehrte Damen und Herren, als Anfang Juni dieses Jahres bekannt wurde, dass die im globalen Kampf gegen Israel aktive Identitätsforscherin Judith Butler, die es vorzieht, den Zionismus zu dekonstruieren statt Israel mit Gewalt zu beseitigen, den Theodor W. Adorno-Preis der Stadt […]




beitrag von WADIblog

Kulturmanagement und Grabschändung

Die Gruppe Morgenthau zur  Verleihung des diesjährigen Adorno Preises and Judith Butler: Judith Butler zählt zu jenen empörten Intellektuellen, die, indem sie den Vereinigten Staaten und Israel politischen Egozentrismus vorwerfen und für eine Verrechtlichung internationaler Beziehungen eintreten, als Schutzmacht von Selbstmord-Rackets und Racket-Theokratien fungieren und dergestalt eine Allianz stiften zwischen jenen, die in dekonstruktivistischer Absicht […]




beitrag von Lizas Welt

Kulturmanagement und Grabschändung

Dokumentation eines Beitrags der Gruppe Morgenthau anlässlich der bevorstehenden Verleihung des Theodor-W.-Adorno-Preises der Stadt Frankfurt an Judith Butler am 11. September 2012 in der Paulskirche. VON DER GRUPPE MORGENTHAU (FRANKFURT AM MAIN) Die Stadt Frankfurt ehrt Judith Butler mit dem Theodor-W.-Adorno-Preis des Jahres 2012 als »eine der maßgeblichen Denkerinnen unserer Zeit«. »Für Fragen über Identität […]




beitrag von Gruppe Morgenthau

NEVER MIND THE ADORNO, HERE’S THE JUDITH BUTLER

Die Stadt Frankfurt ehrt Judith Butler mit dem Theodor W. Adorno-Preis des Jahres 2012 als eine der maßgeblichen Denkerinnen unserer Zeit. „Für Fragen über Identität und Körper“, so das Kuratorium in seiner Begründung, „sind Butlers Schriften maßgeblich und werden weltweit rezipiert. Als Vordenkerin eines neuen Verständnisses von Kategorien wie Geschlecht und Subjekt, aber auch der … NEVER MIND THE ADORNO, HERE’S THE JUDITH BUTLER weiterlesen

Der Beitrag NEVER MIND THE ADORNO, HERE’S THE JUDITH BUTLER erschien zuerst auf Gruppe Morgenthau.




beitrag von Gruppe Morgenthau

Vortrag: Die Nacht der Vernunft – Überlegungen zur Sozialpsychologie des islamisierten Subjekts

Donnerstag, 5. April 2012, 20:00 Uhr, Druckluft, Am Förderturm 27, Oberhausen Eintritt frei GRUPPE MORGENTHAU (Frankfurt a.M.) Vortrag & Diskussion Die politökonomische Realität des Vorderen Orients ist bis zum heutigen Tag von einer speziellen Art von Günstlingswirtschaft geprägt, die der Vermehrung individuellen Vermögens klare Grenzen setzt, den Egoismus zu einer riskanten Angelegenheit macht und einen … Vortrag: Die Nacht der Vernunft – Überlegungen zur Sozialpsychologie des islamisierten Subjekts weiterlesen

Der Beitrag Vortrag: Die Nacht der Vernunft – Überlegungen zur Sozialpsychologie des islamisierten Subjekts erschien zuerst auf Gruppe Morgenthau.




beitrag von Gruppe Morgenthau

Vortrag: Die Nacht der Vernunft – Überlegungen zur Sozialpsychologie des islamisierten Subjekts

Donnerstag, 5. April 2012, 20:00 Uhr, Druckluft, Am Förderturm 27, Oberhausen Eintritt frei GRUPPE MORGENTHAU (Frankfurt a.M.) Vortrag & Diskussion Die politökonomische Realität des Vorderen Orients ist bis zum heutigen Tag von einer speziellen Art von Günstlingswirtschaft geprägt, die der Vermehrung individuellen Vermögens klare Grenzen setzt, den Egoismus zu einer riskanten Angelegenheit macht und einen […]




beitrag von Gruppe Morgenthau

Prima Totalität

„Was schal wird, geht auch leicht über.“ (Ernst Bloch) Der Nationalsozialismus hat gezeigt, dass man die eigene Rückständigkeit in einen Vorsprung verwandeln kann, indem man ein antibürgerliches Kapitalverhältnis etabliert, das auf dem Kurzschluss von Gesetz und Gerücht basiert und es solchermaßen erlaubt, den Liberalismus zu überspringen. Er hat damit nicht nur demonstriert, dass Ähnliches unter … Prima Totalität weiterlesen

Der Beitrag Prima Totalität erschien zuerst auf Gruppe Morgenthau.




beitrag von lizaswelt.net

Der Jürgen Klopp der deutschen Ideologie

Dokumentation eines Flugblatts der Gruppe Morgenthau zum heutigen Auftritt des Kabarettisten Hagen Rether in der Frankfurter Alten Oper. VON DER GRUPPE MORGENTHAU (FRANKFURT AM MAIN) Am heutigen Sonnabend lädt sich die Frankfurter Kulturszene, die sich entgegen ihrem eigenen Anspruch vor allem durch lähmende Provinzialität auszeichnet, eine ganz besonders hässliche Figur des politischen Kabaretts in die […]




beitrag von ugly dresden

Antisemitismus ist keine Abenteuer-Kreuzfahrt

Die Gruppe Morgenthau ruft für Sonntag, den 20. Juni 2010 zu einer Demonstration unter dem Motto: “Solidarität mit Israel” in Frankfurt am Main auf. Im Aufruf heisst es unter anderem:Während der Islamismus die Strategie bestimmt, kommt den linken K…

Filed under: Uncategorized



beitrag von ugly dresden

Antisemitismus ist keine Abenteuer-Kreuzfahrt

Die Gruppe Morgenthau ruft für Sonntag, den 20. Juni 2010 zu einer Demonstration unter dem Motto: “Solidarität mit Israel” in Frankfurt am Main auf. 

Im Aufruf heisst es unter anderem:

Während der Islamismus die Strategie bestimmt, kommt den linken Knechten die Aufgabe zu, handfeste Kriegsabsichten in den Jargon der Demokratie zu kleiden, dessen schöner Schein genauso durchsichtig ist wie der Schleier humanitärer Hilfe, mit dem die Aufgebrachten ihren Akt antizivilisatorischen Ungehorsams notdürftig bedeckten. Der Lohn im interkulturellen Austausch: ein Platz an Bord einer Abenteuerkreuzfahrt, separierte Decks für Frauen inklusive.

(…) Was den Islam und die Linke außer der Tatsache, dass ihre Darbietungen ausnahmslos hässliche Erscheinungen sind, miteinander verbindet, ist die kollektivnarzisstische Disposition dieser beiden Opfergemeinschaften. Das Gekränktsein der Linken ist evident: es gibt kein einziges Projekt, das sie nicht politisch und moralisch in den Sand gesetzt haben. Ihre Einfühlung in die reine Opferideologie, den Islam, wird durch den eigenen Bankrott begünstigt und manifestiert sich in einer Praxis, die zeigt, dass Lustgewinn, kurz: Abenteuerfeeling nur mehr als Destruktivität möglich ist, als Antietatismus der dummen Kerls, der sich insbesondere am Staat der Juden ausagiert.  

Treffpunkt ist um 13Uhr in Bornheim Mitte / Am Uhrtürmchen, nähe U4

Für den Vorabend sei zudem auf eine entsprechende Veranstaltung hingewiesen:

Nichts gelernt und nichts vergessen
Geschichte und Zukunft des Antizionismus in Deutschland
Vortrag und Diskussion mit Joachim Bruhn am 19.6. um 19 Uhr in Frankfurt im Institut für vergleichende Irrelevanz

Comments + news not only about Dresden,Frankfurt a.M. & Germany at it`s worst.
Filed under: Uncategorized



beitrag von ugly dresden

Antisemitismus ist keine Abenteuer-Kreuzfahrt

Die Gruppe Morgenthau ruft für Sonntag, den 20. Juni 2010 zu einer Demonstration unter dem Motto: “Solidarität mit Israel” in Frankfurt am Main auf. 

Im Aufruf heisst es unter anderem:

Während der Islamismus die Strategie bestimmt, kommt den linken Knechten die Aufgabe zu, handfeste Kriegsabsichten in den Jargon der Demokratie zu kleiden, dessen schöner Schein genauso durchsichtig ist wie der Schleier humanitärer Hilfe, mit dem die Aufgebrachten ihren Akt antizivilisatorischen Ungehorsams notdürftig bedeckten. Der Lohn im interkulturellen Austausch: ein Platz an Bord einer Abenteuerkreuzfahrt, separierte Decks für Frauen inklusive.

(…) Was den Islam und die Linke außer der Tatsache, dass ihre Darbietungen ausnahmslos hässliche Erscheinungen sind, miteinander verbindet, ist die kollektivnarzisstische Disposition dieser beiden Opfergemeinschaften. Das Gekränktsein der Linken ist evident: es gibt kein einziges Projekt, das sie nicht politisch und moralisch in den Sand gesetzt haben. Ihre Einfühlung in die reine Opferideologie, den Islam, wird durch den eigenen Bankrott begünstigt und manifestiert sich in einer Praxis, die zeigt, dass Lustgewinn, kurz: Abenteuerfeeling nur mehr als Destruktivität möglich ist, als Antietatismus der dummen Kerls, der sich insbesondere am Staat der Juden ausagiert.  

Treffpunkt ist um 13Uhr in Bornheim Mitte / Am Uhrtürmchen, nähe U4

Für den Vorabend sei zudem auf eine entsprechende Veranstaltung hingewiesen:

Nichts gelernt und nichts vergessen
Geschichte und Zukunft des Antizionismus in Deutschland
Vortrag und Diskussion mit Joachim Bruhn am 19.6. um 19 Uhr in Frankfurt im Institut für vergleichende Irrelevanz

Comments + news not only about Dresden,Frankfurt a.M. & Germany at it`s worst.
Filed under: Uncategorized



beitrag von Gruppe Morgenthau

Der Staat des Grundgesetzes

Über das Verhältnis von Kapital und Souveränität in Deutschland Vortrag und Diskussion mit Joachim Bruhn (ISF, Freiburg) am 6. März 2009 Einleitung der Gruppe Morgenthau Wenn in diesen Zeiten der ausgesprochenen Krise die Rückkehr des Staates konzediert, vor allem aber von allen energisch gefordert wird, dann kommt darin zum Ausdruck, dass in diesem Lande die

(More)…




beitrag von Gruppe Morgenthau

Der Staat des Grundgesetzes

Über das Verhältnis von Kapital und Souveränität in Deutschland Vortrag und Diskussion mit Joachim Bruhn (ISF, Freiburg) am 6. März 2009 Einleitung der Gruppe Morgenthau Wenn in diesen Zeiten der ausgesprochenen Krise die Rückkehr des Staates konzediert, vor allem aber von allen energisch gefordert wird, dann kommt darin zum Ausdruck, dass in diesem Lande die

(More)…




beitrag von

dead blogs

nicht alle aggregierten blogs werden noch regelmäßig aktualisiert. die inhalte bereits abgeschalteter, daher auch nicht mehr aufgeführter, blogs müssten aber als lokale kopie über die suchfunktion (und via tags) zu finden sein. zu diesen zählen beispielsweise “gruppe morgenthau” oder “beatpunk”.




beitrag von Gruppe Morgenthau

Trottel auf Abwegen

„Man muss nicht unbedingt von Kretins sprechen, wo man es mit Trotteln zu tun hat.“ – Karl Kraus Am heutigen Abend lädt der Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) unter dem Titel „Auf dem Weg zur Trottelsprache – Vom Sinn und Unsinn der Political Correctness“ in die Frankfurt School of Finance. Zur Diskussion hat man den Journalisten […]