beitrag von Lizas Welt

Antisemitismuskritik als neuer McCarthyismus?

Nach dem Anti-BDS-Beschluss des Deutschen Bundestages und dem Rücktritt des Direktors des Jüdischen Museums Berlin sprechen mehrere jüdische Intellektuelle von »Kriminalisierung« und »Zensur«; teilweise ist gar von einer »blood libel« und einem »neuen McCarthyismus« die Rede. Doch auf den »Sprechort« kommt es hier nicht an – und auch nicht darauf, dass nichtjüdische Israelhasser sich die […]


beitrag von ärgernis

Zur politischen Ökonomie des Ostens

Im Vorfeld eines Vortrags, der am 10.07.2019 in der Translib Leipzig stattfinden wird, habe ich ein Interview mit Daniel Intelmann geführt. Diese Art des Nachdenkens über die polit-ökonomischen Strukturen in Ostdeutschland finde ich sehr wichtig und möchte das Interview daher sehr empfehlen. Es geht darin u.a. um die Abwicklung des DDR-Volkseigentums durch die Treuhand, den […]


beitrag von AG »No Tears for Krauts«

Über gute und böse Juden | Flugblatt

Folgendes Flugblatt haben wir zum von der Friedrich-Ebert-Stiftung veranstalteten Vortrag »Wehrhafte Demokratie? Israel nach der Wahl und die Rolle des Militärs in der Gesellschaft« (Halle, 25. Juni 2019) verteilt: [PDF] Flugblatt: Über gute und böse J…


beitrag von Lizas Welt

»Israelkritik« als Staatsräson

Niels Annen, der parlamentarische Staatssekretär des deutschen Außenministers Heiko Maas, führt gerne Dialoge – vor allem mit jenen, die dem jüdischen Staat den Garaus machen wollen. Genau das entspricht der Leitlinie der deutschen Nahostpolitik. Konsequenzen müssen die Feinde Israels nicht fürchten, denn die deutsche Solidarität mit Israel ist kaum mehr als ein Lippenbekenntnis. Wenn man […]


beitrag von Schlamassel Muc

Liebessause in der Vernichtungspause: tz ziert Zeitungskästen mit nettem Wehrmachtsonkel

Wie unverkrampft man in Münchner Schreibstuben inzwischen mit dem deutschen Vernichtungskrieg zwischen 1941 bis 1945 umgeht, konnten sich die Münchnerinnen und Münchner letzten Montag an jedem Zeitungskasten der Münchner tz ansehen.

Neben dem netten alten Ehepaar Kiesling, das seinen 75. Hochzeitstag feierte, platzierte die Zeitung das historische Hochzeitsfoto der Kieslings. Darauf erscheint Walter Kiesling allerdings […]


beitrag von Nichtidentisches

Die Deckerinnerung RAF – Wie man am Mord an Walter Lübcke das Fortleben des Naziterrorismus zu verdrängen sucht.

„Der Mordfall Lübcke erinnert an die RAF“ titelt die Leipziger Volkszeitung. Der Untertitel:“ Sollte sich bewahrheiten, dass der Regierungspräsident von Kassel von einem Rechtsextremisten erschossen worden ist, hätten wir eine neue Lage. Es wäre ein kaltblütiger rechtsextremistischer Terrorakt.“ Das könnte man noch auf die Titelei schieben, aber auch der Text schließt nach einer Erinnerung an […]

Der Beitrag Die Deckerinnerung RAF – Wie man am Mord an Walter Lübcke das Fortleben des Naziterrorismus zu verdrängen sucht. erschien zuerst auf .


beitrag von Lizas Welt

Ein Beschluss mit außenpolitischen Konsequenzen?

Der begrüßenswerte Beschluss des Deutschen Bundestages, die BDS-Bewegung als antisemitisch einzustufen und ihr öffentliche Räume und finanzielle Mittel zu verweigern, hat die Aktivisten, Unterstützer und Kooperationspartner dieser Bewegung auf die Palme gebracht – nicht nur in Deutschland, sondern auch in den palästinensischen Gebieten. Sie fürchten, dass die Resolution gravierende politische und finanzielle Konsequenzen haben wird. Genau […]


beitrag von anti-capitalism revisited

Audio: Beißreflexe

Vortrag von Patsy l’amour laLove gehalten am 30. Mai 2019 in Esslingen / Neckar                                 Grundlage des Vortrags ist die Tetxtsammlung „Beißreflexe“, die 2017 erschienen ist. In Rahmen dieses Vortrags setzten wir uns kritisch mit Queerem Aktivismus und dem Begriff der … Weiterlesen


beitrag von anti-capitalism revisited

Wahnhafte Incels

Sprache und Ideologie eines frauenverachtenden Online-Kults Vortrag und Diskussion mit Veronika Kracher    Donnerstag, 25. Juli 2019, 19.30 Uhr, Stuttgart AWO Ost, Ostendstr.83 Was ist eine „Stacy“? Und ein „Chad“? Was bedeuten Begriffe wie „Roastie“, „blackpill“, „Wristcel“, „looksmaxing“ und „Femoid“?Es … Weiterlesen


beitrag von junesixon

Aus Anlass des Versinkens der Insel, auf der die unangenehmen Kinder aus „Lord of the Flies“ gelandet sind…

…, zum Ende von Blogsport also, fällt mir derzeit nichts anderes ein, als aufgrund eines ähnlich tragischen Anlasses einen letzten Reblog zu posten.
„TV- und Blockbuster-Regisseur Alan Taylor („Game Of Thrones“, „Thor 2“, „Sopranos“) wird den deutschen Science-Fiction-Roman „Der Schwarm“ von Frank Schätzing fürs ZDF als achtteilige Eventserie inszenieren.“
Christian Fußy – „Der Schwarm“: „Game Of […]