about

wtf?

planet dissi” ist ein blog-aggregat. die hier veröffentlichten beiträge stammen von unterschiedlichen externen bloggerInnen und werden in der regel direkt zu/r/m urheber/in verlinkt. rechtlich verantwortlich für die inhalte sind die entsprechenden autorInnen. als quelle dienen “planet dissi” die abonnierten rss/atom-feeds der blogs, also die automatische und recht zeitnahe übertragung von neuen inhalten. diese feeds kann jeder mensch in den entsprechenden blogs selbstständig einzeln abonnieren und so z.b. mittels entsprechender software (feedreader) oder web-applikationen (z.b. netvibes) über updates informiert werden.
in diesem fall handelt es sich um die individuelle zusammenstellung von dissi, der sozusagen manchmal auch bloggt.

politics

die zusammenstellung ist ewig temporär, hat also eine gewisse “hire & fire”-mentalität, die man bitte nicht übelnehmen soll. blogs werden entfernt, wenn sie entweder dauerhaft nicht mehr verfügbar zu sein scheinen, nicht mehr das interesse von dissi treffen oder den planeten mittels massen an postings zu dominieren drohen. das ist also vollkommen subjektiv und nicht notwendigerweise eine qualitative entscheidung, wenn ein blog aus “planet dissi” verschwindet.

kontakt

wer seinen blog hier wider erwarten und gegen sein einverständnis wiederfindet, möge sich bitte hier melden, dann wird der blog natürlich auf anfrage umgehend entfernt. ansonsten wurden die autorInnen in der regel gefragt (falls das möglich war, mittels mail-formular etwa) oder es wird ein einverständnis vorausgesetzt (etwa dank entsprechendem link in der blogroll zu kotzboy.com oder planet-dissi.de).
“bewerben” kann man sich hier eigentlich nicht. dennoch sind anfragen oder kritik möglich über das kontaktformular auf kotzboy.com.

obwohl das hier eine subjektiv-egozentrische veranstaltung ist, freue ich mich natürlich darüber, daß es ein paar menschen gibt, die regelmäßig mitlesen. da die aggregierten blogs offensichtlich von mir als lesenswert eingeschätzt werden, hoffe ich, daß sie ein wenig davon profitieren.

technik

der planet läuft überraschend stabil auf “wordpress“-basis, erweitert durch ein umfangreiches kostenloses plugin und auf dem server eines recht flexiblen providers.

kohle

das angebot ist selbstverständlich nicht kommerziell, kostet aber (allerdings in der verbindung mit meinen beiden anderen blogs 1,2 als gesamtpaket) monatlich schon ein bisschen was. deswegen sind (ohne ad-blocker) in der sidebar werbeanzeigen von google und von amazon vorzufinden. bei einem online-einkauf über einen amazon-link winkt ca. 5% provision für dissi. das relativiert natürlich die monatlichen ausgaben ein wenig. danke dafür.