beitrag von bga-kassel

Die, die im Mustopf sitzen

Todessehnsucht, ein Aufruf zur Vernichtung und das Mantra vom Dialog Als im Sommer 2016 auch in Kassel eine Kundgebung anläßlich des Putsches in der Türkei stattfand, kannte die Kasseler Presse keine Parteien mehr, sondern nur noch Türken, die friedlich zum … Weiterlesen


beitrag von Schwerer Sand

Friedliche Zeiten und Störenfriede

Wie jedes Jahr bejammert die HNA die Bombardierung Kassels im Oktober 1943. Am 22.10.1943 flog ein britisches Bombergeschwader einen effektiven Angriff gegen Kassel und legte diese Stadt der Tiger- und Fieseler-Storch-Produzenten, die Stadt Roland Freislers und des vorauseilenden Judenpogroms, die Reichskriegerhauptstadt und die Stadt der nationalsozialistischen Massenaufmärsche in Schutt und Asche. Und das, obwohl seit […]


beitrag von Schwerer Sand

Denunziation, Unvermögen und nordhessischer Journalismus

Das Kürzel HNA stand in vergangenen Zeiten mal für Hässlich Niederträchtig fürn Arsch. Nach dem Eigentümerwechsel sank das Niveau einer nordhessischen Zeitung mit dem gleichen Kürzel merklich. Einer Zeitung die vorher brav, bieder aber im Vergleich zu vielen anderen Provinzblättchen doch recht seriös daher kam. Nunmehr von einem, vom schon fast pathologisch zu nennenden „Sozenhass“ […]


beitrag von Schwerer Sand

Denunziation, Unvermögen und nordhessischer Journalismus

Das Kürzel HNA stand in vergangenen Zeiten mal für Hässlich Niederträchtig fürn Arsch. Nach dem Eigentümerwechsel sank das Niveau einer nordhessischen Zeitung mit dem gleichen Kürzel merklich. Einer Zeitung die vorher brav, bieder aber im Vergleich zu vielen anderen Provinzblättchen doch recht seriös daher kam. Nunmehr von einem, vom schon fast pathologisch zu nennenden „Sozenhass“ […]


beitrag von Schwerer Sand

Ein Sommer der politischen Schizophrenie in Kassel

Über Antisemitismus – Stolpersteine – politische Indifferenz – Kasseler Diskurse und journalistisches Unvermögen Das BgA-Kassel sorgt in der Stadt für Gesprächsstoff. Man redet über aber nicht mit uns. Das ist im Prinzip nichts neues sondern geschieht dann, wenn das BgA-Kassel sich in gebotener Polemik zu Themen äußert, die den Teilnehmern des üblichen städtischen Diskurses – […]


beitrag von Schwerer Sand

Der Herr Carl hat eine Meinung

Nach der Entführung und auch nachdem klar war, dass die drei Jungs ermordet wurden, war die fast einhellige Reaktion der deutschen Medien widerlich. Geheuchelte Anteilnahme und die eigentliche Ermahnung an Israel, sich doch zurückzuhalten. Wichtige, auch als seriös geltenden Zeitungen, drückten durch die Verwendung des Begriffs „Siedlerkinder“ klammheimlich Verständnis für die Tat aus, machten die […]


beitrag von bga-kassel

Landserheftstil am 6. Juni in der HNA

Zum 70ten Jahrestag des 6. Juni 1944, der Landung der Alliierten an der Normandie, feiert die HNA den Nazi-Soldaten Heinrich Severloh, der in seiner MG-Stellung, bezeichnender Weise Widerstandsnest genannt,  die anstürmenden GIs mit seiner “Hitlersäge” (HNA) niedermetzelt. “Es ist schaurig, … Weiterlesen