beitrag von Friedensdemo-Watch

Die Doppelmoral der Friedensbewegten

Vor dem Hintergrund des militärischen Eingreifens der USA, Frankreich und Großbritannien im Syrienkrieg ruft Sahra Wagenknecht gemeinsam mit Dietmar Bartsch am kommenden Mittwoch (18.04.2018) gegen „völkerrechtswidrige Raketenangriffe“ auf die Straße. Zu erwarten ist die übliche antiamerikanistische und antisemitische Querfront, für die Krieg immer nur dann relevant ist, wenn die US-Streitkräfte involviert sind. In ihrem Aufruf … Die Doppelmoral der Friedensbewegten weiterlesen


beitrag von Reflexion

Unterschriften-Querfront.

Am 12. Dezember 2012 entscheidet der deutsche Bundestag über einen Antrag der Bundesregierung. Dann soll über die „Entsendung deutscher bewaffneter Streitkräfte zur Verstärkung der integrierten Luftverteidigung der NATO in der Türkei“ abgestimmt werden. Vor der Abstimmung bekommen die Abgeordneten allerdings … Weiterlesen


beitrag von bubi zitrone

links (15. Oktober 2012)

Wie man derzeit noch ruhig und ohne durchzudrehen durch die Straßen gehen kann grenzt an ein Wunder. Menschenverachtung hier, Rassismus dort, Sexismus & Misogynie überall. Und die EU bekommt den Friedensnobelpreis, passt ja in eine Reihe mit UN u…


beitrag von Im Kopf Lokalisation

Werbung der NPD beim Thüringer Verfassungsschutz

Was gibt es mehr zu sagen als: Eine Broschüre des skandalgeschüttelten Thüringer Verfassungsschutzes bildet kommentarlos NPD-Werbung ab […]: Die Mutter lacht, der Vater lacht, und auch der kleinen Tochter, von ihrem Vater huckepack genommen, geht es augenscheinlich gut. Es könnte Werbung für Zahnpasta sein oder das Elterngeld, wäre da nicht der Schriftzug: „Deutsche Kinder braucht […]


beitrag von Reflexion

ReichsBandbreite.

Am Donnerstag, den 26.07.2012 zeigte der Spartensender ZDF Neo einen weiteren Teil seiner Reihe „Wild Germany”. Diesmal ging es nicht um Metal, Chrystal-Meth oder Satanismus, sondern um das Milieu der selbsternannten „Reichsbürger”. Diese glauben tatsächlich, dass das „Deutsche Reich” bis heute existiert. Sie haben zahlreiche Pseudo-Institutionen geschaffen. Es gibt verschiedene „Reichskanzler” und „Reichsregierungen”, die miteinander […]


beitrag von Reflexion

Der Aufmarsch der Anti-Europäer.

Am Freitag, den 08.06.2012, trafen sie in Berlin zusammen. Die Kader der Partei der Vernunft (PdV), die Leser_innen der rechten Wochenzeitung „Junge Freiheit” und andere Wutbürger_innen trafen sich vor dem Reichstag, um gegen einen angeblichen „kalten Staatsstreich” zu protestieren, den sie mit dem ESM-Vertrag verwirklicht sehen. Sie fürchten um ihren deutschen Nationalstaat, der durch „Banker” […]


beitrag von Im Kopf Lokalisation

NSU

Einen ideologischen Untergrund hat der NS nachhaltig gelegt. Treffender wäre wohl von Abgrund zu sprechen. Der NSU (Nationalsozialistischer Untergrund) von den zwei Uwes, der Beate und allen anderen Beteiligten hingegen, nunja, Einblick. Einblick an wem ein Exempel statuiert werden sollte & wurde. Hörenswertes Audiomaterial dazu übrigens (mit prominentem ARD-Radiofeature-Jingle) hier zu downloaden (darin: Rainald Grebe, […]


beitrag von bubi zitrone

links (26. januar 2011)

heute (thematisch und topographisch) sehr einseitig. aus gründen.

Der bekannte Ex-Sozialdemokrat und nun kommunale Speerspitze der NPD Hans Püschel, beheimatet im sachsen-anhaltinischen Provinznest Krauschwitz, fühlt sich von der Demokratie verars…


beitrag von bubi zitrone

links (7. dezember 2010)

noch einmal “we’ll be back shortly” und ich platze; meanwhile in real life:
Nachdem Hans Püschel, Mitglied der SPD und so auch unbedeutender Bürgermeister aus der Pampa in Sachsen-Anhalt, mal einen NPD-Parteitag näher anschauen wollte, symp…


beitrag von bubi zitrone

links (11. november 2010)

Sehr gerne nehme ich mir Zeit, die ich eigentlich nicht “habe” und “verschwende” sie anschließend. Z.B. mit Lesezeichen ausmisten. Ergebnis siehen unten; zuvor: Bemerkenswertes aktuelleren Datums.
In Sachsen-Anhalt greift man auf ca. eine Mill…


beitrag von bubi zitrone

NPD (Wartburgkreis) geht auf "Zivilokkupanten" zu

Für Uninformierte (fast ein schöner Teekessel) ein paar geschnürte Brocken Wissen und Meinung zu Gerstungen hier und hier. Hallo Jena! berichtet unterdessen über aktuelle Bewegungen in der lokalen Politik:
Da das Entstehen von “Hallo Eisenach!”…


beitrag von bubi zitrone

Lizas Logbuch: Es wächst zusammen…

Lizas Logbuch: Es wächst zusammen…: Anekdote: Leider muss ich bei dem Angebot der NPD an die B5 und deren Umfeld schmunzeln, ob der Tatsache, dass ich bis zum Ende eines verworrenen, verbalen Schlagabtausches mit einem potentiellen Leser des “Funk…


beitrag von BEATPUNK WEBZINE

Dialektische Antinomie

Das Hamburger internationalistische Zentrum B5 hat durch die Verhinderung einer Vorführung von Claude Lanzmanns »Warum Israel« für Schlagzeilen gesorgt. Jetzt sucht die NPD die Nähe zu den Antiimps.


beitrag von Basisbanalität

Lustiges Antisemitenraten

Ein kleines Ratespiel:
Gestern fand in Berlin eine Mahnwache der NPD unter dem geschichtsrelativierenden Motto “Nein zum israelischen Holocaust im Gaza-Streifen” statt. Gleichzeitig gab es eine Gegenkundgebung, zu der unter anderem von SPD,  Linken, CDU, Grünen und der FDP aufgerufen wurde.
Auf welcher der beiden Veranstaltungen wurde wohl dieses Foto gezeigt?

Antwort 1: Klar doch, Holocaustrelativierung ist eine […]