beitrag von AK Zweifel und Diskurs

Die SPD und Tucholsky

Morgen Nachmittag veranstaltet Hans-Günther Mahr von SPD Mitte einen Spaziergang „[a]uf den Spuren des gebürtigen Moabiters Kurt-Tucholsky“. Tucholsky selbst fände wohl weder den Bindestrich in seinem Namen noch die Vereinnahmung durch die SPD toll. Spontan fallen mir zwei Textstellen ein:

„Es ist ein Unglück, daß die SPD Sozialdemokratische Partei Deutschlands heißt. Hieße sie seit dem 1. […]


beitrag von AK Zweifel und Diskurs

Frau Schmoll und ihre Intelligenz

Die FAZ ist sichtlich damit überfordert, halbwegs sinnvolle Artikel für die Titelseite zu finden. So schaffte es am Samstag die elitenversessene „Journalistin“ Heike Schmoll (bekannt durch ihr Buch „Lob der Elite: Warum wir sie brauchen“), ihren „fundierten“ Kommentar „Abitur ohne Wert“ auch jenen zugänglich zu machen, denen das Aufblättern dieser Zeitung nicht als lohnend erscheint.
Die […]


beitrag von AUGENZUPPLER ... reloaded

je suis nico

nun hat sich nico sarkozy doch wieder in das spiel der französchen öffentlichkeit gebracht. anlass war der trauermarsch für die opfer des charlie hebdo attentats in paris. dort ging es ja um vieles: die pressefreiheit, die dokumentierte gegnerschaft der pariser strasse gegen das mordgesindel, für nationalen zusammenhalt, etc.. in den vip-block dieser manifestation der regierungschefs […]


beitrag von AUGENZUPPLER ... reloaded

Suburbia

Nach langer Ausschau habe ich mit ein paar FreundInnen ein Haus am südwestlichen Stadtrand von Berlin gefunden. Im Sommer war die Auflösung der alten Wohnung in Mitte – ich (resp. mein Anwalt) streite mich noch heute mit der Hausverwaltung über völlig ausgedachte Forderungen Im Juni war dann endlich der Umzug nach Suburbia. Die Umzugskartons sind […]


beitrag von AUGENZUPPLER … reloaded

Geldknappheit

Ich plage mich ja nun noch weiter mit dem gebrochenen Bein herum,jetzt rutsche ich in das sog. Verletztengeld hinein,meine monatliche Apanage verringert sich somit um etwa 20% der letzten Monatsgehälter. Nun möchte ich nicht weiter klagen,immerhin gibt es ja Menschen,die nach erledigten Zahlungsverpflichtungen nicht einmal mehr Bares für einen Sechserpack Bier übrig haben – wie […]


beitrag von AUGENZUPPLER … reloaded

Krueppel Ontologie

Am 17. Februar habe ich mir das Schienbein bis zum Mittelfussknochen gebrochen, – ich bin auf einer Glatteiswulst boese ausgerutscht – seitdem lebe ich in der Welt des Schmerzes, oder wahlweise in der Welt der Schmerzmittel. In der Charite wurde ich gut behandelt,die ersten fuenf Tage im Einzelzimmer,dann wurde ich zu einem Diplomaten (Splitterbruch am […]


beitrag von AUGENZUPPLER ... reloaded

Überlegungen zum Jahresende 2009

Ich wurde gefragt, ob die libertäre Antifa des Freiheitsverherrlichers nun  alles von mir in 2009 gewesen sein soll. Meine Antwort:  Es ist seit August meine polit-hedonistische Seite, die ich nicht ohne Beistand  über dieses Projekt ausleben möchte. Die bekannten linken Konzepte gegen die sogenannten islamkritischen Ausländerfeinde regen mich nicht zur Teilnahme an, hier gibt es […]


beitrag von AUGENZUPPLER ... reloaded

Im Peppi Guggenheim

In Neukölln gibt es einen antisemitenfreien Ort. Vom U-Bahnhof Rathaus Neukölln sind es 4 Minuten Fussweg bis zur Weichselstrasse 7, eine Galerie und eine Kneipe firmieren als S.G.P.G.I.B. – Die Spe©ialGalerie Peppi Guggenheim International Berlin. Am Donnerstag Abend wurde dort “Warum Israel?” von Claude Lanzman gezeigt. Ich kam kurz vor knapp, der kleine Vorführraum war […]


beitrag von AUGENZUPPLER ... reloaded

Neukölln – Israel

Helga aus Neukölln hat sich im Kietz um den Hermannplatz genauer umgeschaut. Dabei kam so  manche Überraschung zum Vorschein, die Lektüre der Blogbeiträge im Tellstübchen lohnt sich. Für den Dezember 2009 sei auf  “S.G.P.G.I.B. –  Die Spe©ialGalerie Peppi Guggenheim International Berlin, Kneipe & Galerie im Norden von Neukölln”  hingwiesen. Von mir  kurz als das “Peppi” […]


beitrag von AUGENZUPPLER ... reloaded

Nu iss November

Das letzte herbstverweigernde Eis von Eishennig nahm ich Montag zu mir. Die obligate Kürbisspeise wurde, ohne weiteren Schaden genommen zu haben, vertilgt. Auch der Grünkohl machte es sich schon gemütlich im Magen. Der Schal gehört eine ganze Weile zum Bekleidungsstandard – die dicken Jacken bleiben aber noch trotzig im Schrank hängen. Die Kids werden immer […]


beitrag von AUGENZUPPLER ... reloaded

Herbstliches

Der Oktober geht in seine zweite Hälfte,gülden ist er hier in der Frontstadt nicht im Übergewicht ausgefallen,eher nass kalt und für Raucher eine wahre Verurteilung zur Schweinegrippe. Diese Vegetiererei vor Gebäuden ist unwürdig. Trotzdem versüsse ich Glaxo nicht die Bilanz oder gar die Propandenstatistik. Eine angemessene Bekleidung,ganz im Sinne Sarazins,tut es dann auch. Gibt es […]


beitrag von AUGENZUPPLER ... reloaded

Die Wahl ist gelaufen

Die neuesten Propagandavideos der Islamisten haben zu einem weiteren Sicherheitsring um das Oktoberfest oder die Fanmeilen zum Tag der Einheit geführt. In den 70igern habe ich ja auch öfters in Gewehrläufe schauen dürfen,damals waren die Sicheitskräfte auf der Suche nach RAF-Leuten. Heute werden schlechte Videoschauspieler aus dem Internet gesucht. Anstatt auf die Bevölkerung flächendeckend Knarren […]