Getagged: Werner Altnickel

Ferne Welten

Alternative für mürbe Mehrheiten

„Besser als ein Rock-Konzert”, behauptet die Partei im Nachhinein.  Beifall brandet auf, als der 1956 geborene Parteiführer Christoph R. Hörstel zum Abschluss des zweiten Bundesparteitags der Deutschen Mitte (DM) an sein Mikrofon tritt. Frenetischer Jubel… Mehr


Kopie auf planet dissi lesen
Psiram

Jörg Kachelmann zu Chemtrails

von unserem Gastautor Sebastian Bartoschek   Herr Kachelmann, Sie sind unseren Lesern sicherlich aus verschiedenen Zusammenhängen bekannt. Vielleicht mögen Sie sich trotzdem kurz vorstellen? Ich heisse Jörg Kachelmann und interessiere mich fürs Wetter.   Sie engagieren sich ja aktiv gegen die “Chemtrail”-Verschwörungstheorie, die hinter Kondensstreifen üble Machenaschaften der Mächtigen vermutet. Seit wann verbreitet sich diese […]


Kopie auf planet dissi lesen
Psiram

Keine Chemtrails in der TU Berlin

von unserem Gastautor Sebastian Bartoschek Werner Altnickel weiß: es gibt Chemtrails – und die sind böse. Oder zumindest die Menschen, die dafür verantwortlich sind. Wie viele Verschwörungstheoretiker versucht Altnickel, seine Mitmenschen zu warnen. Und kündigte im Dezember 2012 auf seiner Homepage (www.chemtrail.de) mit einem hübschen Plakat eine Veranstaltung an der TU Berlin (http://www.chemtrail.de/wp-content/uploads/2012/12/GeoEngineering2012-12-18-800px.jpg) an. Dabei […]


Kopie auf planet dissi lesen
Reflexion

Der Waldorf-Heiler.

Er ist eine lebende Legende der Waldorf-Fans, die in der niedersächischen Kleinstadt Oldenburg zahlreiche Institutionen, wie zum Beispiel die örtliche Waldorfschule, gegründet haben. Der anthroposophische Doktor, der auf den Namen Ingo Junge hört, gilt in den Waldorf-Kreisen seiner Heimatstadt als eine Art Wunderheiler, der immer ein Globuli oder eine Paste kennt, mit der das Weh-Wehchen […]


Kopie auf planet dissi lesen
Reflexion

Der Umweltminister.

Die niedersächsiche Provinzstadt Oldenburg hat nun fast ihren ersten Umweltminister hervorgebracht. Eigentlich handelt es sich nicht um einen echten Umweltminister, sondern um einen Verschwörungsideologen, der nun einer der nationalsozialistischen „Reichsregierungen” beigetreten ist. Die Rede ist vom Solartechniker Werner Altnickel, der in der malerischen deutschen Kleinstadt bereits die ein oder andere Solaranlage montiert hat, mit denen […]


Kopie auf planet dissi lesen