Getagged: Verkürzte-Kapitalismuskritik

Reflexion

Allmachtsphantasien.

Hetze gegen den Zentralrat der Juden und gegen einen WELT-Autoren, große Furcht vorm Feminismus und vor den „Antideutschen”: Das ist der Stoff, der in der „Occupy”-Szene und im verschwörungsideologischen Milieu gerne gelesen wird. Im verschwörungsideologischen Milieu sind Allmachtsphantasien über ganz bestimmte Autor_innen weit verbreitet. S0 wird dem WELT-Autoren Henryk M. Broder eine Omnipotenz unterstellt, die ihn […]

Reflexion

Vorgetragenes zur ‘Occupy-Bewegung’.

Am 07. Januar 2012 habe ich in Dresden einen Vortrag zur „Occupy-Bewegung” gehalten, die nach den Demonstrationen am 15. Januar 2012 in der politischen Versenkung verschwunden ist. Der Vortrag beschäftigt sich mit der Gemeinschaft gegen die angeblichen „1 Prozent”, die für alles Schlechte dieser Welt verantwortlich gemacht wird. Er umfasst eine Auseinandersetzung mit den regressiven […]