beitrag von Audioarchiv

Regieren im Namen Gottes?

Vor wenigen Tagen hat sich die iranische Revolution von 1979 zum 36. mal gejährt. Ein guter Grund, sich mit der jüngeren Geschichte des Irans und seiner gegenwärtigen Gesellschaftsstruktur auseinanderzusetzen. Wir dokumentieren drei Vorträge, die Solale Schirasi bereits 2012 in Konstanz gehalten hat (Teil 1, Teil 2, Teil 3). Die jüngsten Entwicklungen unter Präsident Hassan Rohani […]


beitrag von SonntagsGesellschaft

Phillip Pullmans protestantischer Atheismus

His Dark Materials – schlechte Religionskritik, schlechtere Literatur Mit der Trilogie His Dark Materials ist vor einem guten Jahrzehnt Phillip Pullman angetreten, um zu dem von ihm harsch kritisierten Der Herr der Ringe und Die Chroniken von Narnia einen explizit sekulären, gar antichristlichen Gegenentwurf zu gestalten. Zu den Werken Tolkiens und Lewis’ äußert Pullman: „I […]


beitrag von SonntagsGesellschaft

Wieder gelesen: Die satanischen Verse

Was bleibt vom Roman hinter Fatwa, Verfolgung und Hype? Vor dem Wiederlesen von Rushdies Die satanischen Verse beschleicht mich eine gewisse Unsicherheit, wie bei noch einigen anderen Texten, die man einst einerseits wegen ihrer ungewöhnlichen, ein konservatives Verständnis von Literatur provozierenden Struktur, andererseits in erster Linie aber doch wegen der augenscheinlich darin vertretenen Positionen, denen […]


beitrag von SonntagsGesellschaft

Moderner Mythos, Mythos der Moderne

Gedanken zu Kafkas Verwandlung Kafkas Verwandlung habe ich irgendwann in der Schule zum ersten und einzigen Mal gelesen. Nun nehme ich sie mir zum zweiten Mal vor und stelle fest: ich kenne noch jedes Handlungselement, viele zentrale Sätze, die gesamte Erzählung. Das kann nicht von der ersten Lektüre herrühren, vergleiche ichs mit anderen prägenden Leseerfahrungen, […]


beitrag von SonntagsGesellschaft

Dialektik & Theologie.

Auseinandersetzung mit einigen Thesen des Benedikt XVI zum Verhältnis von Theologie, Philosophie, und positiver Wissenschaft. Kurz vor Weihnachten noch einmal ein älterer Text, der die nicht von der Hand zu weisenden inneren Zusammenhänge von theologischem und dialektischen Denken in der Folge Hegels auszuweisen sucht, und einige Kurzschlüsse und plakative Fehler der positivistischen Religionskritik  offenzulegen. Dabei […]


beitrag von SonntagsGesellschaft

Hymn to Proserpine von Algernon Charles Swinburne

Freitagsgedicht und Video Das heutige Freitagsgedicht ist vielleicht eines der sprachlich und klanglich dichtesten Kunstwerke der englischen Literatur. Hymn to Proserpine, von Algernon Charles Swinburne ist in thematischer Hinsicht The Journey of the Magi von T.S. Eliot nicht unähnlich. Auch hier wird der Untergang eines Zeitalters, einer Gesellschaft, eines Denk- und Glaubenssystems beklagt, auch hier […]


beitrag von Psiram

Russlands Polizei mag keine Spaghettimonster

Es wäre ja zum Lachen, wenn es nicht zum Weinen wäre, wenn ein Polizist mit lächerlicher Kopfbedeckung einen Mann mit Nudelsieb auf dem Kopf durchschüttelt:   Der Screenshot stammt aus folgendem Video vom “Marsch der Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters“, bei dem etwa hundert fröhliche junge Leute in Piratenkostümen und mit Nudeln behängt den göttlichen Gedanken […]


beitrag von Psiram

Die Pfingstkirche und die HIV-Wunderheilungen

Wie die BBC berichtet, sind einige Pastoren der Pfingstbewegung in lebensgefährlicher Mission unterwegs. Oh, sie gefährden natürlich nicht das eigene Leben, nur das von Gläubigen. Die Children’s HIV Association befragte 19 Mediziner, die in England mit Kindern und Babys arbeiten, da die Organisation Gerüchte vernommen hatte, dass HIV-Patienten ihre Medikamente absetzten, weil ihre Pastoren ihnen […]


beitrag von Psiram

Psiram-Sommerrätsel 2013: Teil 3

Liebe Rätselfreunde, wieder sind drei Tage ins Land gegangen, Zeit für den nächsten Teil des Psiram-Sommerrätsels 2013. Für alle, die jetzt so gar nicht wissen, worum es hierbei geht: schaut einfach mal in die sowie in und des Rätsels, dann wird so Manches klarer. Für diejenigen von Euch, die es jetzt gar nicht mehr erwarten […]


beitrag von Psiram

Yoga und die antichristliche Voreingenommenheit

Im Encinitas Union School District in San Diego wird seit einiger Zeit Unterricht in Yoga angeboten. Interessant wurde dies wegen einer Klage, die von einer Familie eingebracht wurde, die der Meinung ist, dass Yoga im Schulunterricht gegen die strikte Trennung von Religion und Staat im Schulunterricht verstoße. Der Richter teilte diese Meinung nicht und urteilte, […]


beitrag von Psiram

Wort + Geist

Bei Psiram wird uns ja oft – und vielleicht ja auch zu Recht – vorgeworfen, zu negativ zu sein. Wir wollen heute daher mal jemanden vorstellen, der ein echter Heiler und Heiliger ist, bescheiden und zurückhaltend – Helmut Bauer von Wort und Geist. Schon von Anfang an zeigte sich die segensreiche Wirkung des Heiligen Geistes, […]


beitrag von Psiram

Kirchenvolksbegehren in Österreich

Ab heute, Montag, den 15. April 2013, liegt für eine Woche ein Volksbegehren Gegen Kirchenprivilegien! auf. Es geht dabei grundsätzlich um die Trennung von Kirche und Staat, um gängige Praxis und im Speziellen um das Konkordat: den Staatskirchenvertrag, der zwischen Pius XI. und der österreichischen Bundesregierung am 5. Juni 1933 geschlossen wurde. Dieser Vertrag, obwohl […]


beitrag von Psiram

Die verlorenen Schuhe der Atheisten

Eine Gruppe Berliner Atheisten hat vor kurzem ein Experiment durchgeführt und es wäre eine lustige Geschichte, wenn es nicht so traurig wäre. Der Schumacher David Bonney, der aus Irland stammt und in Berlin eine kleine Werkstatt betreibt, hatte die Idee für “atheistisches Schuhwerk”. Er startete eine Kickstarter-Kampagne und bekam 59.132$ zusammen, mit denen er sein […]


beitrag von Psiram

Die Atheistische Kirche von London

Es mag merkwürdig klingen, aber London hat mittlerweile tatsächlich eine atheistische Kirche. The Sunday Assembly (Die Sonntags-Versammlung) wurde von den Schauspielern und Komödianten Sanderson Jones und Pippa Evans gegründet und hat sich am Sonntag, den 6. Jänner 2013, zum ersten Mal getroffen. Die Idee dahinter war laut den Initiatoren, die guten Dinge der Religionsausübung zu […]


beitrag von Psiram

Die Wunderkraft des Placebo

Die Wunderkraft des Placebo – ein Blick zurück, und einer nach vorn: “»Wunderheilungen sind kein Voodoo, das können wir erklären«, ist Manfred Schedlowski überzeugt. »Eine starke Erwartungshaltung verändert die Gehirnchemie, Botenstoffe werden ausgeschüttet, und diese Veränderungen werden über das Nervensystem an den Körper weitergeleitet, wo sie häufig genau die gewünschten Wirkungen in Gang setzen«, sagt […]


beitrag von Psiram

“Studie” zur Heilung von Homosexualität

Warum auch immer religiöse Extremisten ein Problem mit Homosexualität haben und gerne ihren geballten Hass (statt gebotener Nächstenliebe) über die von Gott gehassten Schwuchteln (“God hates fags!”) ergießen, wo es doch viel weniger anstrengend wäre, einfach auf Gottes Gerechtigkeit zu vertrauen und diese in der Hölle braten zu lassen – soviel Zeit muss angesichts der […]


beitrag von Psiram

Der Papst und die Frucht der Erkenntnis

Am Freitag (an dem schon wieder kein Weltuntergang stattfand) hielt der Papst eine Ansprache, in der er die tiefe Krise der Familie beklagte. Er zitierte dabei lobend ein Traktat des Großrabbiners von Frankreich, Gilles Bernheim, der in Frankreich gerade gegen ein böses, böses Gesetz ankämpft. Die Unterstützung der katholischen Kirche in diesem Kampf hat er, […]


beitrag von Psiram

Ägyptischer Atheist zu 3 Jahren Gefängnis verurteilt

Gerade erst haben wir über den Bericht “Freedom of Thought” geschrieben, der sich mit religiöser Verfolgung befasst. Und quasi gleichzeitig wurde der 25-jährige ägyptische Blogger Alber Saber Ayad (ألبير صابر عياد) zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Der junge Mann war/ist Betreiber einer ägyptischen Facebookseite für Atheisten. Am 12. September, kurz nachdem das “Innocence of Muslims” […]