Getagged: verschwörungstheorie

Schlamassel Muc

Wie antisemitisch ist die AfD-München-Ost?

Das „Netz gegen Nazis“ hat sich mit der Frage beschäftigt: „Wie antisemitisch ist die AfD?“ In der gelungenen Zusammenfassung wird auch der inzwischen berüchtigte Kreisverband München-Ost erwähnt.

Vortrag der AfD-München-Ost 2016 – ein Zacken zu viel: Stuktureller Davidstern, passend zum strukturellen Antisemitismus der AfD.
Anfang 2016 hielt Iris Wassill, die erste stellvertretende Vorsitzende vom Kreisverband München–Ost, […]


Kopie auf planet dissi lesen
Schlamassel Muc

Elsässer gegen Ditfurth: Münchner Richterin befreit Deutschland von der Mehrheit seiner Antisemiten

Gestern (8.10.2014) fand der erste Hauptverhandlungstag zwischen der Autorin Jutta Ditfurth und Jürgen Elsässer vor der Pressekammer des Münchner Landgerichts statt. Ditfurth hatte den Herausgeber des verschwörungstheoretischen Compact-Magazins am 16.4.2014 in einem Interview in „Kulturzeit“ (3sat) einen „glühenden Antisemiten“ genannt. Der klagte dagegen. Doch das Verfahren vor dem Münchner Landgericht geriet schnell zur Farce. Die […]


Kopie auf planet dissi lesen
Schlamassel Muc

Antisemiten-Prozess: Elsässers Verfügung gegen Ditfurth zerschellt vor Gericht

Jutta Ditfurth nannte den Verschwörungstheoretiker Jürgen Elsässer (COMPACT) in einem Interview einen „glühenden Antisemiten“. Mit einer Einstweiligen Verfügung wollte Elsässer der Sozialwissenschaftlerin im Nachgang den Mund verbieten. Dagegen konnte sich Ditfurth nun erfolgreich wehren. Das Landgericht München I gab ihrem Widerspruch letzten Mittwoch Recht. Die Einstweilige Verfügung gegen sie ist unwirksam.

Das Verfahren am Landgericht […]


Kopie auf planet dissi lesen
Schlamassel Muc

Jutta Ditfurth: „Ich habe freie Auswahl unter allen Todesarten“

„Braune Esoterik“ füllt nicht nur zunehmend Bücherregale und Web-Müllhalden, sondern zeigt sich verschärft auch auf öffentlichen Plätzen. Eine Phalanx aus Spinnern, Reichsbürgern und Verschwörungstheoretikern trifft sich seit einigen Monaten regelmäßig am Montag zur Kundgebung in München und anderswo. In ihren Reihen: Neonazis.
Jutta Ditfurth kritisierte schon die Vorläufer dieser Bewegung. Zunehmend gerät die Sozialwissenschaftlerin jetzt […]


Kopie auf planet dissi lesen
Schlamassel Muc

Montagsdemo daheim im Reich

Die sogenannte „Truther“-Bewegung macht mit ihrer „Montagsdemonstration“ auch in München mobil.

Ostermontag bei der „Montagsdemonstration“ in Berlin
Letzte Woche las Thomas Ebermann in München sein Stück „Firmen-Hymnen“. Zum Abschluss warnte der schneidige Gesellschaftskritiker das Publikum: „Vorsicht vor den Eventmanagern, das sind die Schlimmsten“. Das dürfte für den Eventmanager Lars Mährholz in besonderem Maße gelten. Er ist der […]


Kopie auf planet dissi lesen
Psiram

Offener Brief an Werner Altnickel

Sehr geehrter Herr Altnickel! Wie wir Ihrer Website entnommen haben, sind Sie durch den Whistleblower Snowden inzwischen im Besitz unwiderlegbarer Beweise, dass Chemtrails eine höchst reale Verschwörung der US-Regierung und Monsanto mit dem Zweck der Klimabeeinflussung sind. Dies haben Sie durch die Übersetzung dieser Website festgestellt: http://www.chronicle.su/news/snowden-uncovers-shocking-truth-behind-chemtrails/ Wir haben das geprüft und müssen uns jetzt […]


Kopie auf planet dissi lesen
Psiram

Psiram – Osterrätsel: Auflösung und Gewinner

  Liebe Psiram-Rätselfreunde, es ist geschafft, das erste Psiram-Osterrätsel ist vorbei. Puuh! Ich will Euch nun auch gar nicht lange auf die Folter spannen, sondern präsentiere Euch hiermit die lange erwartete Gesamt-Lösung.   Im ersten Teil ging es hierum:   Heute geht es um einen Pflanzenstoff, von dem einmal ein bekannter Arzt sagte: „Da können […]


Kopie auf planet dissi lesen
Psiram

Ostersonntag 2013 – die Psiram-Blogleser rätseln weiter (Teil IV)

  Frohes Nest! Ich hoffe, Ihr habt mittlerweile alle Eier gefunden, so dass Eure Hirnzellen für Teil 4 des Psiram-Osterrätsels bereit sind. Wer nun immer noch nicht weiß, worum es dabei geht, kann , und die vergangenen Rätselteile nachlesen (inkl. der Regeln des Rätsels sowie der EMail-Adresse, an die Ihr Eure Lösung schicken sollt). Ich […]


Kopie auf planet dissi lesen
Psiram

Keine Chemtrails in der TU Berlin

von unserem Gastautor Sebastian Bartoschek Werner Altnickel weiß: es gibt Chemtrails – und die sind böse. Oder zumindest die Menschen, die dafür verantwortlich sind. Wie viele Verschwörungstheoretiker versucht Altnickel, seine Mitmenschen zu warnen. Und kündigte im Dezember 2012 auf seiner Homepage (www.chemtrail.de) mit einem hübschen Plakat eine Veranstaltung an der TU Berlin (http://www.chemtrail.de/wp-content/uploads/2012/12/GeoEngineering2012-12-18-800px.jpg) an. Dabei […]


Kopie auf planet dissi lesen
Psiram

Weltuntergang 2012

Nur noch ein zwei Tage, dann ist es endlich vorbei. Seien wir ehrlich, diese “Ende der Welt”-Geschichte nervt mittlerweile ziemlich. Alle paar Monate taucht irgendeiner auf, der das Ende der Welt verkündigt. Und wenn es nicht eintrifft, muss er kleinlaut eingestehen, dass er sich wohl doch irgendwie vertan hat. Wie z.B. Harold Camping, der es […]


Kopie auf planet dissi lesen
bubi zitrone

links (25. November 2012)

Die vergangene Nacht (bis vor einer halben Stunde) widmete der RBB Rosa von Praunheim. In einer Folge von “Rosas Welt” äußerte sich der Bildhauer Karsten Klingbeil über seinen “persönlichen Holocaust”, den er in sowjetischer…


Kopie auf planet dissi lesen
Psiram

Die Mondverschwörung auf 3sat

Eines der unangefochtenen Kino-Highlights des letzten Jahres für Skeptiker und alle, die es werden wollen, war sicherlich der Dokumentarfilm “Die Mondverschwörung“. Besonders die Vorführungen in Anwesenheit von Autor, Regisseur und Produzent Thomas Frickel blieben den Besuchern als unvergessliches Erlebnis im Gedächtnis. Inzwischen gibt es “Die Mondverschwörung” mit vielen zusätzlichen Szenen auf DVD – eine Anschaffung, […]


Kopie auf planet dissi lesen
Schlamassel Muc

Nina Hagen und die deutschen Denker II

Mit Nina Hagen geht es schon seit längerem bergab. Jetzt ist die einstige Punkrock-Queen rechts unten angekommen: im geistigen Niedermoor der bayerischen Verschwörungsideologen.

Anfang des Jahres sprang Nina Hagen für ihren Bekannten Wolfgang Eggert in die Bresche. Nachdem der Chefredakteur des Verschwörungsportals „Dorian Grey“ Stadtgespräch war, weil sein Portal und ein angesagter Münchner Clubabend eine […]


Kopie auf planet dissi lesen