Getagged: tv

Ferne Welten

Plan des Klischee-Kommunismus

Die zehnte Folge aus der ersten Staffel der klassischen Serie „Mission Impossible“ verwendet erneut ein altes Feindbild. Mal wieder wollen Klischee-Kommunist_innen die Welt erobern, indem sie Giftanschläge gegen Zivilist_innen in den USA verüben. Das Team, das durch… Mehr

SonntagsGesellschaft

Die Clownsphobie in der Kulturindustrie

Pathologisierung der Ahnung von Einsicht Die so genannte Clownsphobie oder Coulrophobie ist die Angststörung, der in den Produkten der Unterhaltungsindustrie wohl bei weitem die meiste Aufmerksamkeit zukommt. Sie tritt auf als die irrationale Angst schlechthin, und muss nicht selten von einem meist männlichen Protagonisten überwunden werden, damit dieser in der Welt der Erwachsenen als ganzer […]

casual nothingness

Die Idee ist gut doch die Welt noch nicht bereit

Wer in die Ferne sehen will, sollte den Flimmerkasten ausmachen und am besten gleich nach der Psychoanalyse mit der roten Fahne auf die Barrikaden klettern. Alles andere bleibt bis zum Ende der menschlichen Vorgeschichte nur narzisstische Spiegelung mit geringem Unterhaltungswert. … Continue reading

casual nothingness

Die Idee ist gut doch die Welt noch nicht bereit

Wer in die Ferne sehen will, sollte den Flimmerkasten ausmachen und am besten gleich nach der Psychoanalyse mit der roten Fahne auf die Barrikaden klettern. Alles andere bleibt bis zum Ende der menschlichen Vorgeschichte nur narzisstische Spiegelung mit geringem Unterhaltungswert. … Continue reading

EsoWatch

TV-Tipp “Kontrovers” im Bayerischen Rundfunk

Morgen (21.12.11 ) um 21.15 Uhr auf dem BR: Gefährliche Sinnsuche Wenn Esoterik abhängig macht Der Sinn des Lebens – viele Menschen sind auf der Suche danach, besonders jetzt vor Weihnachten. Das Geschäft mit dem Übersinnlichen boomt. Doch wie gefährlich sind die Angebote der vermeintlichen Heilsbringer? Klangschalenmassage, Aura-Diagnose, Lichtarbeit. Das Angebot ist riesig. Auf Messen […]

classless Kulla

Die Dresden-Situation

Nachdem es jahrelang fast allein an der Dresdner Antifa gehangen hatte, gegen den größten Naziaufmarsch Europas zu mobilisieren, nahm sich vor zwei Jahren ein bundesweites Bündnis der Sache an und schaffte es im vergangenen Jahr, die versammelten Nazis zumindest größtenteils zu blockieren. Dabei geriet aber zusammen mit vielen grundsätzlichen Positionen die in den Vorjahren stets […]