Getagged: Fernsehen

casual nothingness

Die Idee ist gut doch die Welt noch nicht bereit

Wer in die Ferne sehen will, sollte den Flimmerkasten ausmachen und am besten gleich nach der Psychoanalyse mit der roten Fahne auf die Barrikaden klettern. Alles andere bleibt bis zum Ende der menschlichen Vorgeschichte nur narzisstische Spiegelung mit geringem Unterhaltungswert. … Continue reading

casual nothingness

Die Idee ist gut doch die Welt noch nicht bereit

Wer in die Ferne sehen will, sollte den Flimmerkasten ausmachen und am besten gleich nach der Psychoanalyse mit der roten Fahne auf die Barrikaden klettern. Alles andere bleibt bis zum Ende der menschlichen Vorgeschichte nur narzisstische Spiegelung mit geringem Unterhaltungswert. … Continue reading

Reflexion

Der Prozess.

Am Montag, den 25.02.2013, stand ein Mensch vor Gericht, weil er keine Fernsehgebühren bezahlt hatte. Im britischen Horsham fand ein Prozess gegen Tony Rooke statt, bei dem es eigentlich nur Fernsehgebühren gehen sollte. Doch es ging auch um die Ereignisse … Weiterlesen

Eiskaltland

Der Prozess

Am Montag, den 25.02.2013, stand ein Mensch vor Gericht, weil er keine Fernsehgebühren bezahlt hatte. Im britischen Horsham fand ein Prozess gegen Tony Rooke statt, bei dem es eigentlich nur Fernsehgebühren gehen sollte. Doch es ging auch um die Ereignisse 11. September 2001 und eine gigantische Fernseh-Verschwörung, an die Rooke zu glauben scheint. In Großbritannien […]

Eiskaltland

Legende vom Vorwissen

Die Autoren, die sich mit dem 11. September 2001 befassen und dabei den ein oder anderen Mythos vom „Inside Job” in die Welt posaunen, machen es sich einfach. Da werden verkürzte, verfälschte und gefälschte Zitaten genutzt, um den Mythos von der Verschwörung zu spinnen, die für alles — und eben auch für islamfaschistischen Anschläge des 11. September […]

EsoWatch

Themenwoche Sekten bei 3sat

Und weil es uns gerade aufgefallen ist, diese Woche sind Sekten Thema bei 3sat: Sonntag 21.45 Uhr Dokumentarfilm David Wants to Fly 23.20 Uhr Spielfilm Unvergessen David Wants to Fly ist sehr sehenswert! Montag, 19. März 2012 23.10 Uhr Scientology – die Sekten-Kirche Dokumentation 23.40 Uhr Das Mädchen aus der Kommune Dokumentation Dienstag, 20. März […]

Reflexion

Der reimende Redakteur.

Der Sky-Deutschland Jungredakteur Amin Bettal hat ein merkwürdiges Hobby. Er produziert völkischen Verschwörungsrap für die Szene der “Truther” und “Infokrieger”. In seinen Liedern reimt er von der “BRD-GmbH” und betreibt eine üble deutschnationale Propaganda, die nicht nur in der Verschwörungsszene gut ankommt.

Reflexion

Comics gegen Drogen.

Einen ganz be­son­ders ka­put­ten Film be­ka­men die Zu­schau­er_in­nen An­fang der 90′er Jahre des letz­ten Jahr­hun­derts bestaunen. Die „Ro­nald McDo­nald Kin­der­stif­tung“ pro­du­zier­te, unter an­de­rem in Zu­sam­men­ar­beit mit „Dis­ney“ und „War­ner Bro­thers“, einen Film der die Ju­gend­li­chen und Kin­der von il­le­ga­len Dro­gen aller Art ab­hal­ten soll­te. „Co­mic-​Stars gegen Dro­gen“ („Car­toon All-​Stars to the Re­s­cue“) nann­te sich der […]

Reflexion

Noch mehr Nazis im Weltall.

Nazis im Welt­all? Nicht nur in der ori­gi­na­len Star ​Trek Serie um Captain Kirk und den Vulkanier Spock wurde diese The­ma­tik aufgegriffen. In einer Nach­fol­ge­se­rie wurde das Thema sogar für einen abend­fül­len­den Zwei­tei­ler benutzt, der auf den Namen „Stormfront” getauft wurde. Die Sci­ence-​Fic­tion-​Se­rie „En­t­er­pri­se“ be­han­delt die Aben­teu­er des gleichnamigen ersten Raumschiffs diesen Namens. Ob­wohl diese […]

Reflexion

Nazis im Weltall I.

In ver­schie­de­nen Sci­ence-​Fic­tion-​Se­ri­en haben Nazis ihre Wie­der­auf­er­ste­hung fei­ern dür­fen. Ein Bei­spiel fin­det sich in der in den 60er Jah­ren ge­dreh­ten Sci­ence-​Fic­tion Serie Star Trek, die in den Deutschland als „Raumschiff Enterprise” ausgestrahlt wurde. Hier ging es um die Aben­teu­er der der Crew, die dabei in Ga­la­xi­en vor­drang, die nie ein Mensch zuvor ge­se­hen hatte. Die […]

Reflexion

Genosse Pedersen.

Der bereits 2006 erschienene Film „Genosse Pedersen“ zeigt die Gechichte des Knut Pedersen, der 1973 in die norwegische „Kommunistische Partei der Arbeiter (die Marxist-Leninisten)“ (AKP) eintrat, um die Welt zu verändern. Der Lehrer wird durch seine Schüler_innen, dem roten Buch des Mao Tse-tung und durch die Revolte des Jahres 1968 politisiert. Nach seinem Eintritt […]

Reflexion

Einblicke in die deutsche Campkultur:

Die Occupy-Aktivisten aus Berlin campieren zur Zeit vor der Parochialkirche in Berlin-Mitte, nachdem sie weder vor dem Reichstags-Gebäude noch auf dem Alexanderplatz dauerhaft geduldet wurden. Auf dem Kirchengelände besuchte sie Martin Sonneborn für die Heute-Show des ZDF und ermöglichte gruselige Einblicke in eine deutsche Campkultur: „Wir wissen auf jeden Fall, wie man verantwortungsbewusst umgeht mit […]

Reflexion

Am Ende die Hoffnung. Eine Kritik.

Irgendwann im letzten Jahr kommen die Mitarbeiter_innen eines Hauptstadtbüros, die irgendwas mit Medien machen, auf eine Idee: Man nehme das ehemalige GZSZ-Sternchen Yvonne Catterfeld, klaue den Plot von Titanic, mische dies mit einer Prise Pearl Harbour und verlege die Handlung auf ein deutsches U-Boot. Fertig ist das „Historien-Drama“, das voll im Trend liegt. Mit „Der […]