beitrag von Im Kopf Lokalisation

Auch ich bin die Quelle der Daten

„Die Städte und Gemeinden müssen sich noch mehr klarmachen, dass Daten das Öl des 21. Jahrhunderts sind und sich damit wichtige Einnahmen erzielen lassen“, so hat es Gerd Landsberg formuliert, Chef des Deutschen Städte- und Gemeindebunds. (src) Wo bleibt der Anteil für mich? Schließlich produziere ich mit meinem Online- und-Connected-Sein Bares für Informationen. Wobei auch […]


beitrag von Im Kopf Lokalisation

Daten und Öl und Ölpest

Sendung damals gehört und für verbreitenswert erachtet: DLF Essay und Diskurs von Anfang Oktober 2017, worin es u.a. heißt: Geheimisse zu haben, ist eine Form der Selbstermächtigung. Geheimnisse, die wir verschweigen, aufheben für den Biografen, den wir nicht haben werden, vielleicht noch für Gespräche mit unseren Kindern, wenn die erwachsen sind und also auch schon […]


beitrag von Im Kopf Lokalisation

the future way of producing energy

Seit Jahren verbrennen Menschen Material (Gas, Holz, Öl, usw.) um Energie zu gewinnen. Dabei dürften Wind- Sonnen- und sonstige  nachhaltigen Methoden schon längst in der Lage sein mehr Energie zu produzieren als wir benötigen. Und auch zu speichern. Aber so lange sich mit herkömmlichen Methoden gutes Geld verdienen lässt und die Interessengruppen ihre Macht absichern, […]


beitrag von Im Kopf Lokalisation

Tagesnachrichten

Im folgenden ein Post, der bereits im November 2012 geschrieben wurde, aber nie den Weg zum publizieren fand.   Vor drei Tagen gab es mal wieder einen „Brennpunkt Nahost“ in der ARD. In der Darstellung eine Analogie der Folie welche den Zuschauer seit Jahren umgibt: zwei Parteien mit den jeweiligen Rollen-Zuschreibungen, ein immer wieder betontes […]


beitrag von Im Kopf Lokalisation

the dark hour of reason

„Childhood is measured out by sounds and smells and sights, before the dark hour of reason grows.“ John Betjeman Einsortiert unter:auf dem land, über-denken, Foto/Bild, philosophie, pic of the day


beitrag von Im Kopf Lokalisation

How war look like

Was meint der Krieg gegen die IS (in Irak)? Die Bilder zeigen eine Welt der Zerstörung, des Krieges, des Leids. Und es sind (wieder einmal) kurdische Einheiten, deren Aktivität gezeigt wird. Zu sehen ist wenig oder gar nichts neues, gewiss. Vielleicht ist es nur eine Aktualisierung der Erinnerung an die in solchen Umständen lebenden Menschen […]


beitrag von Im Kopf Lokalisation

Ludwig Börne

Vor einer ganzen Weile einen Text gelesen aus dem Jahr 1880. Angeblich von Ludwig Börne (1786-1837) stammend, so zumindest war es im Katalog der SLUB vermerkt. Jedoch: der war 1880 gar nicht mehr am Leben. Vielleicht wollte der Urheber anonym bleiben und hat deswegen diesen Namen verwendet. Oder es gibt einen späteren gleichnamigen Börne. Oder […]


beitrag von Im Kopf Lokalisation

Revival of the Border-Walls

Vor etwa 27 Jahren fiel die deutsch-deutsche Mauer. Seither wurden viele Mauern mit der Berliner Mauer verglichen – oft zu unrecht. Doch im Fadenkreuz der Kritik standen lange und meist sehr heftig die Grenzanlagen zwischen Israel und den palästinensischen Gebieten, die von Einigen politisch Aktiven schlicht als „the wall“ bezeichnet wurden – als gäbe und […]


beitrag von Im Kopf Lokalisation

Klassenfahrten

Klassenkampf, Klassenfahrt – mit dem Zug. Zeit ist Geld, heißt es. Wobei schon immer der schneller Reisende mehr zahlen musste. Der mit dem ICE Reisende braucht von Leipzig nach Eisenach: 72 Minuten (etwas mehr als eine Stunde) (Flexpreis: 47€). Doch wer sich ein Länder-Gruppenticket teilt, weil es das Geld für den ICE nicht gibt, dann […]


beitrag von Im Kopf Lokalisation

face-ial profiling

Auf dem #33C3 gab es ne Menge Vorträge. Viele sind online zu finden. Doch ein lecture, welches mich interessierte, lieferte in der Suche auf der offiziellen Site der CCC-Kongresse leider kein Ergebnis: Aufmerksam auf das Topic wurde ich über einen Tweet von Caroline Sinders: Die ersten Reaktionen auf den Tweet entsprachen auch meinen spontanen Gedanken: […]


beitrag von Im Kopf Lokalisation

Netwars

Zuletzt immer öfter zu vernehmen gewesen – die digitale Kriegsführung wird relevanter. In den USA macht das Militär regelmäßig Werbung für Hacker – etwa auf einer Konferenz der Blackhat in den USA. Die Bundeswehr hat zuletzt auch über Frau von der Leyen verlautbaren lassen, an informatisch-geschulten Bewerbern interessiert zu sein welche körperlich nicht den bisherigen […]


beitrag von Im Kopf Lokalisation

graues Israel im Conne Island

Gedanken und Eindrücke von einer Veranstaltung im Conne Island in Leipzig vom 25.10.2016 zum Thema „Die Realität ist grau. Deutsche Linke zwischen ‚Israelsolidarität‘ und BDS“ Behäbig ging sich die Veranstaltung an. Obwohl die No-Tears-For-Krauts mit einem verteilten Flugblatt (in welchem Aussagen von Hannes Bode, dem Referenten des heutigen Abends, dessen distanzierte Haltung zum Thema Israel-Solidarität […]


beitrag von Im Kopf Lokalisation

status: refugee

Während Hierzulande über Integration, Doppelte- oder nicht Staatsbürgerschaft, Obergrenze und Kontingente (was übrigens nicht das Selbe ist) schwadroniert, gestritten und neben Stimmung auch Politik gemacht wird, gibt es Menschen die schon seit Jahrzehnten den Status als Flüchtling haben – aus politischen Gründen. (watch on yt; arabic with english subtitle 4:52 Min.) In einem kleinen Film […]


beitrag von Im Kopf Lokalisation

Der Fall Mollath

Titelbild der Titanic mit Kanzlerin Merkel als Gustl Mollath. (screenshot) Viel wurde geschrieben zum Fall Mollath. Und diskutiert. Zu sehen gab es auch einiges. Ende des Jahres 2015 lief im Bayerischen Fernsehen ein behutsamer und von den Bildern her beeindruckender Film zur Person und den Ereignissen welche einige Jahre immer wieder für Schlagzeilen sorgten. Es […]


beitrag von Im Kopf Lokalisation

bug – makro

bug climbed and found on top of an object called human finger (click pic to enlarge)Einsortiert unter:über-denken


beitrag von Im Kopf Lokalisation

Yemen and Houthis

Spannende Dokumentation, welche weitere Puzzle über die sich zuspitzenden Ereignisse in der arabischen und islamischen Welt darstellen, betrachtet den Aufstieg der Houthis in Yemen: Die Reporterin begibt sich selbst an die Orte und spricht mit Beteiligten und zeigt das Leben auf der Straße, Bombenanschläge, Terrormilizen.Auch vom filmischen und der Motivwahl ist der Film über Zerfalls- […]


beitrag von Im Kopf Lokalisation

GDL-Streik

Unwillkürlich musste ich in Anbetracht der derzeitigen teilweise hysterisch zu nennenden Berichterstattung über den aktuellen Arbeitsausstand der GDL an den Berliner Verkehrsarbeiterstreik aus dem Jahr 1932 denken – bei dem es unter anderen Zusammenhängen und Umständen sogar zu Toten und Verwundeten kam…Anders als damals, als der Streik auch politische Auswirkungen hatte, ist die Situation heute. […]


beitrag von Im Kopf Lokalisation

the best things in life…

(„The Best Things In Life Aren’t Things“, seen in south-portugal)Einsortiert unter:auf dem land, über-denken, das leben in der stadt, Foto/Bild, kleinigkeiten-über-denken, normal vs. strange, philosophie, pic of the day, Sehenswertes Tagged: car, sticker, the best things in life are free, the best things in life arent things


beitrag von Im Kopf Lokalisation

Oury Jalloh Feature

Im Januar 2015 jährte sich der Tod des Asylbewerbers in einer Polizeizelle in Dessau zum zehnten Mal. Die Journalistin Margot Overath hat die Ereignisse und Fakten sowie den Umgang und die Diskussion in einem Beitrag für den MDR noch einmal zusammen gefasst. Mehrfach ist von verschiedenen Menschen im Beitrag zu hören: ich verstehe das nicht. […]


beitrag von Im Kopf Lokalisation

life is…

A vida e uma festa! (seen in south-Portugal)Einsortiert unter:auf dem land, über-denken, Foto/Bild, philosophie, pic of the day Tagged: pencil(ed), portugal, vida


beitrag von Im Kopf Lokalisation

disappeared

(disappeared/demolished building, Riebeckplatz Halle/Saale some years ago)Einsortiert unter:über-denken, das leben in der stadt, Foto/Bild, light pollution, normal vs. strange, pic of the day, this was communism Tagged: abriss, ddr, demolished, halle/Saale, hochhaus, riebeckplatz, staatssozialismus


beitrag von Im Kopf Lokalisation

Free Gaza

(shot in Dresden, 2012)Einsortiert unter:über-denken, das leben in der stadt, Foto/Bild, ist das kunst?, kleinigkeiten-über-denken, normal vs. strange, pic of the day Tagged: dresden, gaza, hamas, israel, streetart


beitrag von Im Kopf Lokalisation

(un)normal life

In Israel gibt es (nach Wikipedia alles superlative) Feiertage, welche den Alltag entschleunigen, brechen, verunmöglichen. Einer der Feiertage mit Namen Jom Kippur (wkp) liegt schon wieder in Sichtweite. Vor einer ganzen Weile wurde ein Film gebloggt der nichts an Anschaulich- und Einprägsamkeit des gebrochenen Alltags verloren hat. Passt wegen seiner unter-spannten Atmosphäre noch weniger in […]


beitrag von Im Kopf Lokalisation

Der Fall Manuel F.

Eine Nacherzählung ohne Anspruch auf Faktizität und Vollständigkeit über den 28. Juni 2013: In Berlin steht ein offensichtlich verwirrter Mensch (leicht/un-bekleidet und mit einem Messer in der Hand) vor dem Roten Rathaus im Neptunbrunnen. Als die Polizei eintrifft soll er im Wasser liegen, welches bereits etwas blutig ist – der Mann hat sich selbst verletzt. […]