Getagged: Frankreich

Im Kopf Lokalisation

Tagesnachrichten

Im folgenden ein Post, der bereits im November 2012 geschrieben wurde, aber nie den Weg zum publizieren fand.   Vor drei Tagen gab es mal wieder einen „Brennpunkt Nahost“ in der ARD. In der Darstellung eine Analogie der Folie welche den Zuschauer seit Jahren umgibt: zwei Parteien mit den jeweiligen Rollen-Zuschreibungen, ein immer wieder betontes […]


Kopie auf planet dissi lesen
Lizas Welt

Frankreich und Schweden: Kriegssituation für Juden?

In Paris ist der jüdische Philosoph Alain Finkielkraut auf einer Kundgebung von linken Demonstranten beschimpft, bespuckt und verjagt worden. Der Angriff fällt in eine Zeit nicht enden wollender antisemitischer Attacken in Frankreich, die zu einem Höchststand bei der Auswanderung französischer Juden nach Israel geführt haben. In Schweden musste derweil ein Minister nach antisemitischen Äußerungen und […]


Kopie auf planet dissi lesen
Lizas Welt

Kein antisemitischer Terror, nirgends

Obwohl der antisemitische Gehalt islamistischer Terroranschläge nicht zu übersehen ist, werden diese Angriffe in Europa meist nicht als antisemitisch begriffen. Attacken in Israel werden in den Medien häufig sogar nicht einmal Terror genannt. Die Nachsicht mit den judenfeindlichen Tätern ist groß, auch wenn man ihre Mittel nicht teilt. Ein Jahr liegt der Terroranschlag auf den […]


Kopie auf planet dissi lesen
Lizas Welt

Bataclan: Ein antisemitischer Anschlag

Kaum etwas bringt die Ideologie von Islamisten so auf den Punkt wie jener Satz, mit dem al-Qaida im März 2004 ihre mörderischen Anschläge von Madrid höchstselbst erklärte: »Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod.« »Ihr«, das ist in den Augen dieser besessenen Muslime der gottlose, verderbte Westen mit seinen selbstbewussten Frauen, seiner selbstbestimmten Sexualität, […]


Kopie auf planet dissi lesen
Audioarchiv

Die Dritte Welt im Zweiten Weltkrieg

Am Zweiten Weltkrieg waren mehr Soldaten aus der Dritten Welt beteiligt als aus Europa. Die Schlachtfelder des Zweiten Weltkriegs erstreckten sich auch über Nordafrika, den Nahen Osten, Südostasien und Ozeanien. Soldaten aus den Kolonien kämpften (meist zwangsrekrutiert) auf Seiten der Alliierten, in den Kolonien wurden Menschen zur Kriegsproduktion gezwungen. Aber es gab auch Kollaborateure in […]


Kopie auf planet dissi lesen
dissonanz.net

Die „Unterwerfung“ der Fiktion unter die Wirklichkeit

Anmerkungen zu einem Artikel Bernhard Schmids Bernhard Schmid rezensiert im „dschungel“ der „Jungle World“ vom 22. Januar 2015 „Unterwerfung“, den neuen Roman von Michel Houellebecq. Zumindest scheint sein Artikel durch die am Ende abgedruckten bibliographischen Informationen zum Roman als eine Rezension ausgewiesen zu sein. Auch die Untertitelung deutet darauf hin, dass der Artikel als eine […]


Kopie auf planet dissi lesen
Audioarchiv

Die extreme Rechte in Europa

Nicht erst seit der letzten Europawahl zeichnet sich ein Aufschwung rechts-populistischer und extrem rechter Parteien und Bewegungen in Europa ab. Grund genug, einige Vorträge zu dokumentieren, die sich mit der extremen Rechten in Europa auseinandergesetzt haben:
1. Die brau­ne Welle – die ex­tre­me Rech­te in Eu­ro­pa im Auf­schwung
Einen guten Einstieg ins Thema und einen brauchbaren Überblick […]


Kopie auf planet dissi lesen
Audioarchiv

Dokumente gescheiterter Aufstände

1.) Der Kronstadt-Aufstand
In der Sendung Shalom Libertad auf FSK wurde kürzlich der Text Die Kronstadt Rebellion von Alexander Berkman verlesen. Berkman stellt darin ausführlich die Vorgeschichte und den Verlauf des Matrosen-Aufstandes von 1921 dar und wertet dessen Niederschlagung durch die Bolschewiki aus: „Kronstadt war der erste volksmäßige und ganz unabhängige Versuch einer Befreiung vom Joch […]


Kopie auf planet dissi lesen
bubi zitrone

links (25. November 2012)

Die vergangene Nacht (bis vor einer halben Stunde) widmete der RBB Rosa von Praunheim. In einer Folge von “Rosas Welt” äußerte sich der Bildhauer Karsten Klingbeil über seinen “persönlichen Holocaust”, den er in sowjetischer…


Kopie auf planet dissi lesen
Audioarchiv

Klassen, Kämpfe & Revolte: Der Mai ’68 in Frankreich

Die antikapitalistische Gruppe Revolta hat am 19. April in Jena zusammen mit der Jour Fix Initiative Berlin einen Vortrag über die Ereignisse des Mai/Juni 1968 in Frankreich organisiert. Elfriede Müller referiert über Hintergründe und Bedingungen mit denen es dort zu einer Massenstreikbewegung kommen konnte, welche die Wirtschaft des ganzen Landes für einige Wochen nahezu zum […]


Kopie auf planet dissi lesen
classless Kulla

Das Schmettern des gallischen Hahns

Der Wirtschaftshistoriker Eckhard Höffner führt laut Spiegel Online den “industriellen Aufstieg Deutschlands” im 19. Jahrhundert darauf zurück, daß die “Dichter und Denker” in Massen “Traktate und Ratgeber” über “Chemie, Mechanik, Maschinenbau, Optik oder Stahlproduktion” schrieben und lasen.
Gerade erst hatte ich im von Jared Diamonds herausgegebenen Band “Natural Experiments of History” einen Aufsatz namens “From Ancien […]


Kopie auf planet dissi lesen
Nichtidentisches

Fussballstreik – Die französische Alternative zu „inneren Reichsparteitagen“

Von der sehr wahrscheinlich homophoben Farbe der Beschimpfung, die ein französischer Spieler verlautbart haben soll, als sein Trainer ihn zu mehr Leistung ermahnte, einmal abegesehen sympathisiere ich aufs äußerste mit der Idee des Streikes gerade in diesem Sport. Dieses patriotische Idyll an seinen Widersprüchen zu zerbrechen und in Klassenkampf aufgehen sehen kann jeden Freund Marx’scher […]


Kopie auf planet dissi lesen
Iran Baham Blog

Clotilde Reiss ist frei – Zweifel bleiben zurück

Clotilde Reiss, die junge Französin, die während der Demonstrationen im vergangenen Sommer festgenommen wurde, ist heute wieder sicher in Frankreich gelandet. Schön für Reiss, ihre Familie. Ganz besonders aber für Sarkozy, der sich für diese gelungene Befreiung feiern lassen wird. Es bleiben aber eine Menge Fragen offen. Die erste wäre, was hat Reiss überhaupt im […]


Kopie auf planet dissi lesen