beitrag von Im Kopf Lokalisation

Mein Mann, meine Frau & die Seife

  Werbung für Seife aus Riesa (Konsum-Seifenfabrik) aus einem Heftchen welches zu DDR-Zeiten erschien und auf charmante Weise Geschlechter-Gleichheit praktiziert:“Ich stelle vor: Mein Mann.”“…sieht meine Frau nicht reizend aus? […] Konsum-Seifenfabrik Riesa”Einsortiert unter:Foto/Bild, kleinigkeiten-über-denken, pic of the day, this was communism Tagged: ddr, emanzipation, konsum-seifenfabrik, riesa, riwa feinseife


beitrag von Audioarchiv

Die Transformation des Privaten im Zeitalter von Harz IV und Elterngeld

Am 04.02.2013 hat Andrea Trumann einen sehr informativen Vortrag im Laidak gehalten. Sie gibt darin einen kurzen historischen Überblick darüber, welcher Platz in Privatleben und Lohnarbeit Frauen gesellschaftlich zugewiesen wurde und wie sich dies gegenwärtig darstellt. Ausführlich geht sie dabei auf rechtliche Bestimmungen ein, die Nachwuchs und Berufstätigkeit miteinander vereinbaren sollen und was dies jeweils […]


beitrag von Nichtidentisches

Seit ich ihn gesehn… Iggy Pop und die Emanzipation

Die Inszenierung präsentiert Iggy Pop in einem einteiligen, edlen Kleid. Seine gekonnten Posen ahmen den dynamischen Tanz einer Frau nach, die sich aus irgendeinem, von der Archetypen-Psychologie der Werbeagenturen erdachten Grund stets in Bewegung befinden muss. Das Zitat: “I’m not ashamed to dress ‘like a woman’ because I don’t think it’s shameful to be a […]


beitrag von Karwan Baschi | Paules Blog

Fetisch Banalität

Aus der Jungle Worldschen Stimmensammlung zum Dresdenspektakel:

Unser Ziel ist ganz simpel: Wir wollen den Nazis weh tun. Wichtig ist uns vor allem dabei, dass es die richtigen trifft, und nur die richtigen. Kollateralschäden nehmen wir nicht in Kauf. […] Alles muss dann schnell gehen. Wenn die Gegner weglaufen, um Hilfe schreien oder zurückschlagen, dann haben […]