beitrag von Audioarchiv

“Jeder stirbt für sich allein.” Von der Notwendigkeit und Unmöglichkeit über den Tod zu sprechen.

Nachdem es in letzter Zeit häufiger (etwa hier) den Versuch einer materialistischen Auseinandersetzung mit dem Tod gegeben hat, organisierte die „Kritische Intervention“ in Halle eine Vortragsreihe über die „Notwendigkeit und Unmöglichkeit über den Tod zu sprechen.“
Oliver Decker sprach dabei über den Körper als Heils- und Handelsgut, Guido Sprügel unternahm eine gesellschaftskritische Betrachtung der Sterbehilfe, […]


beitrag von Audioarchiv

Hysterie

Der Wahnsinn des Weibes – oder: Sternstunden patriarchaler Wissenschaft
Das Krankheitsbild der Hysterie und seine Geschichte geben ein eindrückliches Beispiel von den sexistischen Gehalten männlich dominierter Wissenschaft, wurde der Hysterie und somit der Gebärmutter doch alles zugeschlagen, was am »Weib« vermeintlich unerklärlich und/oder krankhaft war. Die folgenden Beiträge aus dem Öffentlich-Rechtlichen zeichnen die Geschichte der Hysterie […]


beitrag von Psiram

Wann ist ein Mensch tot?

Im April diesen Jahres hatten wir den Blogartikel “Hirntod aus anthroposophischer Sicht” veröffentlicht. Es ergab sich eine z.T. irritierende Diskussion in den Kommentaren. Wir haben etwas geforscht und sind auf einen Artikel gestoßen, der diese Problematik, die uns letztlich alle angeht, mit der sich aber nicht jeder auskennt, sehr gut illustriert: Wann ist ein Mensch […]


beitrag von Psiram

Die Regenbogenfahrt der Kinderkrebshilfe

Zur Abwechslung mal nichts Esoterisches, sondern ein tolles Projekt, auf das wir gerne aufmerksam machen möchten. Samstag, 17. August, ist wieder die Regenbogenfahrt der Deutschen Kinderkrebsstiftung losgegangen. Dabei handelt es sich um eine Fahrradtour, an der ehemals krebskranke Jugendliche und inzwischen junge Erwachsene teilnehmen. Dabei fahren die ehemaligen Patienten entlang der Strecke im Laufe der […]


beitrag von Psiram

Was Sie schon immer über Statistik wissen wollten, aber nie zu fragen wagten.

Eine Empfehlung für einen Vortrag von Gerd Gigerenzer, den er am 2.7.2007 beim Chirurgie-Symposium hielt. Illusion der Gewissheit betitelt Gigerenzer seinen Vortrag, und er beginnt mit einem Zitat von H.G. Wells: Wenn wir mündige Bürger in einer modernen, technologischen Welt möchten, dann müssen wir ihnen drei Dinge beibringen: lesen, schreiben und statistisches Denken. Dass gerade […]


beitrag von Psiram

Golfspielen + Kieferfehlstellungen + Landes(zahn)ärztekammer Baden-Württemberg = pseudomedizinischer Irrsinn!

In der letzten Woche wurden wir auf eine Firma in Baden-Württemberg aufmerksam gemacht, die . Diese bietet über eine Marketing-Kampagne via E-Mail Ärzten in Süddeutschland sowie in Österreich und der Schweiz Fortbildungskurse zum an. Auf den ersten Blick erschien uns dies nur als ein weiteres unter vielen Kursangeboten, die Ärzte für sog. „IGeL-Leistungen“ instruieren sollen. […]


beitrag von Psiram

Hirntod aus anthroposophischer Sicht

In der deutschen Wikipedia ist zum Hirntod im Kapitel “Kontroverse / Kritik aus der Wissenschaftsgemeinde” zu lesen: So meint etwa der deutsche Kardiologe Paolo Bavastro, dass der Begriff des “hirntoten Menschen” eine “arglistige Täuschung” sei, da ein Mensch mit Hirnversagen zwar “ein Mensch” sei, dessen “Gehirn einen erheblichen Schaden” habe und “ein schwerstkranker, sterbender Mensch” […]


beitrag von Psiram

Die Wunderkraft des Placebo

Die Wunderkraft des Placebo – ein Blick zurück, und einer nach vorn: “»Wunderheilungen sind kein Voodoo, das können wir erklären«, ist Manfred Schedlowski überzeugt. »Eine starke Erwartungshaltung verändert die Gehirnchemie, Botenstoffe werden ausgeschüttet, und diese Veränderungen werden über das Nervensystem an den Körper weitergeleitet, wo sie häufig genau die gewünschten Wirkungen in Gang setzen«, sagt […]


beitrag von Psiram

Warum kommt die Grippe im Winter?

Wenn man so über die Grippe nachdenkt, stellt sich die Frage: warum kommt sie eigentlich im Winter? Warum nicht im Sommer? Andere Virenerkrankungen sind da ja nicht so wählerisch. Aber gerade die Grippe ist eine typische Winterkrankheit. Es gibt also offenbar ein Kriterium, das die Grippe im Winter besonders “aggressiv” macht. Man hatte zwar schon […]


beitrag von Psiram

Stärken Sie Ihr Immunsystem (oder nicht)

  Ist etwas dran, dass man sein Immunsystem stärken kann? Ist das möglich und kann man es wirklich abgepackt in Schachteln kaufen? Da das Thema ein echter Dauerbrenner ist, haben wir den tollen Artikel dazu von Brian Dunnings Skeptoid.com übersetzt und bloggen ihn mit seiner freundlichen Genehmigung. Auch zu vielen anderen Themen ist Skeptoid.com eine […]


beitrag von Psiram

Alternativministerin Steffens’ Auffassungen von Gesundheit

von unserem Gastautor Sebastian Bartoschek: Barbara Steffens (51) ist Gesundheitsministerin in NRW – genauer genommen „Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter“. Als solche ist die grüne Ministerin für die Volksgesundheit im bevölkerungsreichsten Bundesland zuständig. Es sollte an ihr sein, den Wildwuchs pseudo- und paramedizinischer Umtriebe kritisch im Blick zu haben und zu unterbinden, dass Quacksalberei […]


beitrag von Psiram

Happy Birthday ScienceBasedMedicine.org!

Wir gratulieren! Science-Based Medicine wird fünf Jahre alt. SBM ist ein wissenschaftlicher Blog, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, … nun, das können die Betreiber besser selbst erklären: „Wir versuchen, zukünftige und derzeitige Mitarbeiter des Gesundheitswesens zu informieren, wie man die medizinische Literatur bewerten sollte, wie es mit Pro und Kontra verschiedener Daten-Interpretationen steht […]


beitrag von Psiram

“The Truth About Alternative Medicine” – TAM 2012

Zur Abwechslung wieder ein nettes Video, von dem Skeptikertreffen TAM – The Amaz!ng Meeting das jährlich von der James Randi Foundation abgehalten wird. Die Sprecher können sich sehen lassen, mehrere Autoren von von Quackwatch und Science-Based Medicine wie Steven Novella, Harriet Hall und David Gorski; dazu Forscherin und Bloggerin Rachel Dunlop, Vizepräsidentin der Australian Skeptics. […]


beitrag von Psiram

Lesetipp: Interview mit Edzard Ernst in der SZ

Kritiker werden als extreme Skeptiker abgestempelt Sogenannte alternative Heilverfahren sind auf dem Vormarsch. Doch für viele Methoden fehlen Belege für eine Wirksamkeit, andere widersprechen den Naturgesetzen. Wer darauf hinweist, muss sich derzeit auf ruppige Reaktionen aus der Szene gefasst machen. Besonders betroffen davon ist Edzard Ernst, einer der renommiertesten Kritiker der Paramedizin. Interview: Markus C. […]