Getagged: Twitter

Lizas Welt

Frag die Hamas!

Das hatte sich die Hamas so schön vorgestellt: Um zu zeigen, dass sie »keine Terrororganisation, sondern eine nationalistische Befreiungsbewegung ist«, wie ihr Medienkoordinator Taher al-Nounou auf seiner Facebook-Seite schrieb, hatte die palästinensische Gotteskriegerpartei angekündigt, auf Twitter fünf Tage lang Fragen zu beantworten, die unter dem Hashtag #AskHamas (»Frag die Hamas«) gestellt werden. Diese Imagekampagne sollte […]

classless Kulla

Hinweise zu den Kommunikationswegen

An die lieben Lesenden, die mit mir (mehr) Kontakt aufnehmen wollen und dabei auf Schwierigkeiten stoßen: Last.fm, Youtube und Flickr sind dafür kaum geeignet, weil ich dort nur recht selten reinschaue und sie nur für ihre Basisfunktionen verwende, MySpace benutze ich praktisch gar nicht mehr. Wer mir nicht häufiger über den Weg läuft und mir […]

classless Kulla

Occupy Yourself

Für Amerikaner, denen die Tea Party zu peinlich ist, gibt’s mit Occupy Wall Street ein angenehmes Gegenprogramm. Und wie es derzeit eben üblich ist, hängen sich alle, die ihre Demokratie wieder oder endlich oder noch mehr zu einer wahrhaften, true & real, machen wollen, besinnungslos mit dran und rufen für den 15.10. zur Besetzung anderer […]

classless Kulla

Neueste Erkenntnisse über den Aufstand

Journalistische Kostbarkeit aus dem SPIEGEL dieser Woche, im Inhaltsverzeichnis angekündigt mit: “Was die Anhänger des Manifests ‘Der kommende Aufstand’ twittern”:
>>INTERNET
Der Aufstand auf Twitter
Es ist das Kompendium der neuen Protestkultur. Seit Monaten kursiert das linke Manifest “Der kommende Aufstand” europaweit in gerdruckter Form und im Netz. Ein Aufruf zur Sabotage, zum Kampf gegen die angeblich korrupten […]

classless Kulla

Julian Assange bei Twitter: Vergewaltigung & Verschwörung

Zwischen der umlaufenden Nachricht, daß nach Wikileaks-Gründer Julian Assange in Schweden wegen der Vergewaltigung und Belästigung zweier Frauen gefahndet wurde und der etwa 4 Stunden später folgenden offiziellen Pressemitteilung, daß die Anklage fallengelassen wird, war gestern vor allem bei Twitter sehr schön zu beobachten, wie der Gedankenkurzschluß des “Cui bono?” funktioniert und auch wie Vorverurteilungen […]