beitrag von Ferne Welten

Isolation & Einsamkeiten

Gegen das “System wechselseitiger Konzessionen” und für die “öffentliche, authentische Isolation”. So positionierte sich Karl Marx. Freund Engels betont in seiner Antwort, dass die Beiden “keinen Support von der Partei irgendwelchen Landes” benötigen. Folge sei… Mehr


beitrag von Ferne Welten

Alte Feindbilder im neuen Antrag

Die „Deutsche Kommunistische Partei“ (DKP) beuteln mittelschwere Machtkämpfe. Einheit verspricht sich die Führung, die den derzeitigen Vorstand dominiert, durch Auflösung der organisierten Opposition. Die träumt vom „dritten Pol“, der gesellschaftliche Kräfte weit über die Linke hinaus“ umfasst.… Mehr


beitrag von Im Kopf Lokalisation

GDL-Streik

Unwillkürlich musste ich in Anbetracht der derzeitigen teilweise hysterisch zu nennenden Berichterstattung über den aktuellen Arbeitsausstand der GDL an den Berliner Verkehrsarbeiterstreik aus dem Jahr 1932 denken – bei dem es unter anderen Zusammenhängen und Umständen sogar zu Toten und Verwundeten kam…Anders als damals, als der Streik auch politische Auswirkungen hatte, ist die Situation heute. […]


beitrag von classless Kulla

Zum Begriff der “deutschen Ideologie”

>>Marx und Engels definieren deutsche Ideologie somit als eine, die glaubt, Begriffe beherrschten die Menschen; es gälte somit, sich von diesem Allgemeinen zu befreien und das echte, unmittelbare, weil konkrete Sein in sein Recht zu setzen. (…) Der Marxsche Materialismus dagegen ist ein Denken der Versöhnung, das weder das Allgemeine noch das Besondere verabsolutiert, sondern […]


beitrag von classless Kulla

Zur Frage der Wirkungsdauer von LSD

Nachdem ich jüngst miterleben durfte, wie eine Trippende nach fast 24 Stunden unterwegs noch mal aufbrach, um sich den nächsten Sonnenaufgang anzusehen, drängte sich die Frage auf, wie die verhältnismäßig niedrigen Angaben zur Wirkungsdauer von LSD zustandekommen, die immer wieder zu hören und zu lesen sind. Die englischsprachige Wikipedia: “6 to 14 hours”. Die deutschsprachige: […]


beitrag von bubi zitrone

links (12. mai 2011)

Um auch nachträglich noch auf die m.E. recht gelungene Bemerkung von prekären Arbeits- und Lebensverhältnissen in Form eines Spuren hinterlassenden Stadtrundgangs aufmerksam machen zu wollen, verweise ich auf den Blog des sog. “Kommando Sozial-Kr


beitrag von Nichtidentisches

Zensürliches zum „Tal der Wölfe“

Gewiß! Ist die Zensur einmal eine Notwendigkeit, so ist die freimütige, die liberale Zensur noch notwendiger. (Karl Marx, MEW 1: 2) Eine eigentümliche Ironie der Geschichte zwang das Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED die Marx-Engels-Werke mit einem Artikel von Karl Marx zu beginnen, der den Titel trug: „Bemerkungen über die neueste preußische Zensurinstruktion.“ […]


beitrag von classless Kulla

Gesine Lötzsch und der Kommunismus

Wer sich nicht vom Spiegel und ähnlich qualifizierten Instanzen sagen lassen möchte, was Gesine Lötzsch, eine der beiden Vorsitzenden der Linkspartei und Lichtenberger Direktkandidatin für den Bundestag, in ihrem Text “Wege zum Kommunismus” geschrieben haben soll, und wer dennoch – wie ich – dafür kein Onlineabo der jungen Welt annehmen möchte, kann selbst hier nachlesen. […]


beitrag von classless Kulla

Der Osten wird weiter entkernt

Als ich gestern am Marx-Engels-Forum die Bauzäune sah und die schon freigelegten Fundamente sämtlicher Bauten auf dem Platz, und dann auch noch feststellen mußte, daß die Erklärtafel so aufgestellt ist, daß man sie nicht lesen kann, dachte ich an Exarchia, wo irgendwann die Bauarbeiter kamen und den Brunnen abreißen wollten sowie überhaupt den ganzen Platz […]