beitrag von anti-capitalism revisited

Wer vom Kapitalismus nicht reden will, sollte von Nachhaltigkeit schweigen

Warum wir mit „unserer Wirtschaft“ nie eine ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltige Gesellschaft erreichen werden Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann Mittwoch, 12. Oktober 2016, 19.00 Uhr, Stuttgart Laboratorium, Wagenburgstraße 147, 70186 Stuttgart                                                Eine … Weiterlesen


beitrag von anti-capitalism revisited

Wer vom Kapitalismus nicht reden will, sollte von Nachhaltigkeit schweigen

Warum wir mit „unserer Wirtschaft“ nie eine ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltige Gesellschaft erreichen werden Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann Montag, 30. Mai 2016, 19.00 Uhr, Hannover Stadtteilleben Linden e.V., Fröbelstraße 5, 30451 Hannover                                           Eine Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen … Weiterlesen


beitrag von anti-capitalism revisited

Wer vom Kapitalismus nicht reden will, sollte von Nachhaltigkeit schweigen

Warum wir mit „unserer Wirtschaft“ nie eine ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltige Gesellschaft erreichen werden Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann Montag, 18. April 2016, 20.00 Uhr, Bonn Hörsaal 8, Hauptgebäude der Universität Bonn                                                                  Eine Veranstaltung des Referats für politische … Weiterlesen


beitrag von anti-capitalism revisited

Audio: Wer vom Kapitalismus nicht reden will, sollte von Nachhaltigkeit schweigen

Warum wir mit „unserer Wirtschaft“ nie eine ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltige Gesellschaft erreichen werden Mitschnitt eines Vortrags von Lothar Galow-Bergemann                                           gehalten am 8. Juli 2015 in Berlin     Alle sind für Umweltschutz, aber die Müllberge werden immer größer. … Weiterlesen


beitrag von Nichtidentisches

Zum Um-Weltsouverän

Die Stilblüten antideutscher Versuche, sich die Kritik der je konkreten Verhältnisse durch einen marxistischen Strukturalismus zu ersparen, der schon immer weiß, was der Systemzwang ist und dass es vor ihm kein Entrinnen, also auch keinen Reformismus geben kann, bringen surrealistische Praktiken hervor. An verschiedenen Orten zu verschiedenen Zeiten kamen Menschen auf die Idee, es sei […]

Der Beitrag Zum Um-Weltsouverän erschien zuerst auf Nichtidentisches.


beitrag von Nichtidentisches

Vom Walöl zum Palmöl

„Die Dampfmaschine brachte den Hunger nach den komprimierten Kondensaten der Opfer von Naturgeschichte, die fossilen Energien. Industrialisierung kannte da bereits einen lebendigen, nachwachsenden Energieträger: Wal. Das Fett der Tiere wurde für jenes Nitroglyzerin verwendet, mit dem man Kohleflöze aufsprengte, es wurde in Straßenlaternen und Fabriken verheizt. Die Übernutzung von 10.000 erbeuteten Tieren pro Jahr zu […]

Der Beitrag Vom Walöl zum Palmöl erschien zuerst auf Nichtidentisches.


beitrag von anti-capitalism revisited

Fracking: Was kommt da alles hoch?

Die politische Ökologie steht auf irrationalem Grund Vortrag und Diskussion mit Jörg Huber Montag, 15. Juni 2015, 19.30 Uhr, Stuttgart Stadteiltreff Veielbrunnen, Morlockstr.18, Stuttgart-Bad Cannstatt Von apokalyptischen ökologischen Warnungen geht eine stetige Anziehungskraft aus. Sie klingen prophetisch, stützen sich jedoch … Weiterlesen


beitrag von Audioarchiv

Gesellschaftliche Naturverhältnisse

Vom 26.-29. Oktober 2013 richtete die Gruppe »Exit!« ihr Jahresseminar unter dem etwas schlicht formulierten Thema »Gesellschaftliche Naturverhältnisse« aus. Im Folgenden werden alle vier Vorträge dokumentiert, die sich unter unterschiedlichen Gesichtspunkten (Ökonomie, Ökologie, Wissenschaft, Ideologie, Subjekt) mit einer Kritik der historischen wie gegenwärtigen Naturverhältnisse des warenproduzierenden Patriarchats befassten.
Die Mitschnitte sind, größtenteils auch in kleineren ogg-Versionen, […]