Getagged: Randgruppen-Humor

classless Kulla

Die ersten Rezensionen zu “Raven wegen Deutschland”

Aus der Zeitschrift “Die Republik bin ich”: >>Das gleich zu Beginn auftauchende Wort Aufruhr sagt es bereits ganz deutlich: Mit diesem Buch werfen sich die berufsjugendlichen Autoren dem kommenden Aufstand der Wutbürger an den Hals und in der gleichen Bewegung fallen sie jeglichem Bestreben nach Zartheit und Kärchern in den Arm. Ohne es zu lesen, […]

classless Kulla

Lesungsintro für “Raven wegen Deutschland”

Am 26.10. kommt das Buch von Torsun und mir raus, und am selben Abend bestreiten wir auch unsere erste gemeinsame Lesung dazu (im Monarch, Berlin – nutzt den Vorverkauf, es wird voll!).Als Vorspann haben wir ein Video zusammengebastelt, das sich …

classless Kulla

Im Halse

An der neuen Ausgabe der titanic ist nicht nur interessant, daß sie Amy Winehouse noch per Brief an die Leser zum Ausstieg aus dem Ausstieg zu animieren versuchte, sondern auch der Bericht von ihrer Israelreise, Zeilen wie “Dubstep oder Metalcore hört man beim Seniorenheimfasching schließlich erst in 50 Jahren” und dieser Brief: >>Chapeau, Welt Online! […]

classless Kulla

Kleines K.I.Z.-Rätsel

Vorbefragungen ergaben: die meisten gehen davon aus, daß K.I.Z. in diesem (Fake-)Stück die jeweils anderen meinen, da offenbar niemand gern von K.I.Z. gedisst wird. Entweder sie machen sich also gezielt über die im Song erwähnten Antifagruppen lustig, was ich für mindestens mal überraschend halten würde. Oder sie machen sich über diese Gruppen eben gerade nicht […]

classless Kulla

Die Bahamas und die kommenden Aufstände

Inkohärente Stichwortsammlung mit Anmerkungen, entstanden im Nachklang zur Bahamas-Veranstaltung „Avantgarde des Selbsthasses“ Gastposting von Eric Ostrich Nicht primär die beachtliche Länge des Abends – immerhin haben im Ganzen drei Referenten geredet und zwei davon recht ausführlich – macht einen Bericht über die von der Bahamas organisierte Veranstaltung “Avantgarde des Selbsthasses – ‘Kommende Aufstände’ als postmoderne […]

classless Kulla

Schlußstrich

Ein Deutscher reist in ferne Länder wie Italien, Spanien und England, wo ein Busfahrer sich gegenüber ihm als Deutschen tatsächlich einen (!) Witz erlaubt. Nun traut sich, solcherart provoziert, der Deutsche selbst etwas de facto Verbotenes. Er verlangt nämlich, daß englische Busfahrer sich möglichst “gründlich” (!) informieren sollen, bevor sie sich zu Scherzen gegenüber nunmehr […]

classless Kulla

Torsun läßt die Puppen tanzen

Was für ein Wochenende! Welch Versammlung! Amen 81 spielen “Races High”. Carsten von Superpunk singt mit Torsun zusammen “Die Bismarck“. Linus Volkmann ist wirklich komisch. Koljah freestylet vor sich hin. Torsun kündigt mich als “großen Kriitiker” und Rolf von Saalschutz als den “DJ Bobo der Schweiz” an. Von Andreas Dorau kriege ich leider nur wenig […]

classless Kulla

Befreiungsfeiern

Jena. Nachdem mehrere Punks bereits Gäste der Befreiungsparty angegriffen haben, die sie davon abhalten wollten, eine aus der JG entwendete USA-Fahne direkt vorm Eingang zu verbrennen, schreit einer der Punks in die Richtung, in der ich gerade stehe: “Wir haben doch gar nichts gemacht!” Ich: “Ihr habt die Fahne verbrannt!” Punk: “Was is’n das für […]

classless Kulla

Nachrichten vom Berliner Wochenende

>>Es war der 1. Mai (…) Fünf linke Splittergrüppchen hatten mittelmäßige Umzüge (…) abgehalten. (…) Die Polizei (…) attackierte und verhaftete Leute. Man muss dazusagen, dass die jungen Proletarier ein paar Scheiben einschlugen und Weinflaschen klauten und sie – als sie leer waren – auf die Polizisten und die Polizeiautos warfen, die das Viertel abgeriegelt […]