Getagged: konkret

Schwerer Sand

Elsässer-Ähnlichkeitswettbewerb – Ein Herausgeber auf der Rutschbahn

Die Weltmächte hätten die Welt zu dem gemacht, was sie heute ist, der Westen habe den Schah inthronisiert, die Folge seien die Ajatollahs, die USA hätten die Mujaheddin bewaffnet und ausgebildet, die dann später das Attentat in New York verübten usw. So ein bekannter Herausgeber in konkret 12/2015. An allem ist etwas dran, so dass […]


Kopie auf planet dissi lesen
Audioarchiv

Der eindimensionale Mensch wird 50

Vor 50 Jahren erschien Herbert Marcuses »Der eindimensionale Mensch«, ein Text der dem studentischen Protest um 1968 die Stichworte (»Große Weigerung«) lieferte und zu einem der meistgelesenen Bücher jener Zeit avancierte. Nun ist nicht nur bei zu Klampen eine Neuausgabe erschienen, sondern wurde auch mit Hilfe eines Konzerttheaters an den Text erinnert. Aus Anlass der […]


Kopie auf planet dissi lesen
SonntagsGesellschaft

So Ideologisch, dass man sich widerspricht …?

Am Beispiel Konkret: Wenn Wohlmeinende sich selbst ein Beinchen stellen… So richtig will es mir immer noch nicht in den Kopf. Ich kann mir die psychischen und gruppendynamischen Prozesse erklären, ich weiß, dass Journalisten viel zu wenig Geld bekommen und oft noch viel weniger Zeit für Recherche haben, und ich weiß, dass eine starke Meinung […]


Kopie auf planet dissi lesen
Audioarchiv

Krise und Faschismus in Europa

[This article includes one lecture in english language – look at the third caption.]
Dass die Krisen des Kapitalismus immer wieder faschistische Kräfte mobilisieren ist zur Zeit in drei europäischen Ländern besonders sichtbar: In Griechenland hat in den letzten Jahren die faschistische Partei „Goldene Morgenröte“ an Zulauf gewonnen, eine rassistische Stimmung und daraus folgende Übergriffe haben […]


Kopie auf planet dissi lesen
Schwerer Sand

Gremlizas Methode und der Wahnsinn der Friedensfreunde

Gedanken über “Closest Enemies” … Wer hätte das geahnt, die Friedensbewegung und „konkret“ in Sachen Ukraine auf einer Linie. Schon länger wurde von einigen gemunkelt, die Anzeigen bestimmter Buchverlage in „konkret“ deuteten mehr als auf nur eine rein geschäftliche Beziehung hin, auch dass die Artikel des Konkret-Autors Jörg Kronauer im HJ-Nachfolgeblatt „Junge Welt“ zum Abdruck […]


Kopie auf planet dissi lesen
Audioarchiv

Das Kurz-Jacob-Wertmüller Podium (2000)

Zur Nachzeichnung einiger gegenwärtiger Fragen, deren Schnittstellen die historischen Tiefpunkte einer Linken bezeichnen, wollen wir auf eine zwölf Jahre alte Aufnahme verweisen, die auf eine in der Zeitschrift konkret geführte Debatte Bezug nimmt. Marit Hofmann leitete auf dem konkret Sommergelage 2000 das Podium, welches mit Robert Kurz, Günther Jacob und Justus Wertmüller eine – […]


Kopie auf planet dissi lesen
classless Kulla

Libyen, Tschernobyl, Ungarn & immer wieder Deutschland in der aktuellen “konkret”

Stefan Frank in seinem instruktiven Text über Gaddafi (“verbringt selbst viel Zeit mit dem Studieren und Erforschen seines eigenen Buches”) und Libyen: >>Europas Politiker, Journalisten und Intellektuelle lieben Diktatoren, die vom Volk gefürchtet werden und für Ruhe sorgen können. Entgleitet ihnen die Kontrolle, haben sie versagt und werden verachtet. Hosni Mubarak regierte Ägypten fast 30 […]


Kopie auf planet dissi lesen
classless Kulla

Mach dich tot

>>Die Arbeitsämter waren, wie die Schau verdeutlicht, nicht nur harmlose Sozialbehörden. Bei der Eroberung Polens folgten sie der Wehrmacht auf dem Fuß. Sie hatten umfangreiche Kontroll- und Strafbefugnisse, registrierten alle Einwohner zwangsweise – nur hier waren Lebensmittelkarten zu erhalten – und fungierten somit als ein wesentliches Terrorinstrument der deutschen Besatzung. Wer sich wehrte, mußte mit […]


Kopie auf planet dissi lesen
classless Kulla

Literatur vs. Digitalismus

Die letzte Ausgabe der konkret, die glaube ich genau heute von der neuen am Kiosk abgelöst wird, beinhaltete ein längeres Literatur-Dossier über “Nutzen und Nachteil der Neuen Medien”. Neben allerlei Instruktivem wie einem Artikel über Nicholas Carr und sein Konzept des Arbeitsgedächtnisses, gab es endlose Peinlichkeiten im Text “Groll gegen die digitale Welt” von Erwin […]


Kopie auf planet dissi lesen
classless Kulla

Bald Massenflucht aus der linken Zone!

Elke Wittich schreibt in der neuen “konkret” über die für Herbst angekündigte Hotline des “Aussteigerprogramms für Linksextreme”:
>>Der Erfolg des Angebots ist dabei programmiert: In den ersten vier Wochen nach ihrem Start werden bis hinunter zum leidlich linksliberalen Teilzeitblogger Journalisten und Schreibende praktisch aller linken Publikationen auf die enorm lustige Idee kommen, Gespräche mit dne zweifellos […]


Kopie auf planet dissi lesen