beitrag von AG »No Tears for Krauts«

Shutdown des Denkens

Der Aufruf der heutigen Kundgebung und der Realitätsverlust der Linken Es ist nicht zu übersehen: Die Pandemie, die Sorge um die eigene Gesundheit und die Gesundheit von Freunden, Verwandten, Bekannten, der Lockdown und seine stetige Verlängerung sowie…


beitrag von Ferne Welten

Der Zeitreisende und ein Kommunist

Als sich am 1. November 2019 der vierzigste Todestag des britischen TV-Autors Malcolm Hulke näherte, erinnerte der britisch-linke “Morning Star” an den vor Jahrzehnten verstorbenen Kommunisten. Obwohl der englische Linke in den 1970er Jahren ein gefragter… Mehr


beitrag von Ferne Welten

Mobile Kleinstadthölle

Unterwegs in Oldenburg. Ein Straßenverkehrsteilnehmer bewirbt eine Internetseite zum Film “Earthlings”. Dieser manipulative Streifen verwendet eine perfide Gleichsetzung, um die Zustände in Schlachthöfen noch verstörender erscheinen zu lassen. Sein visueller Antisemitismus besteht aus Aufnahmen von… Mehr


beitrag von Ferne Welten

Aus dem Inneren einer Verschwörungspartei: Mordaufruf im Messenger

Dass zum aktuellen Verschwörungswahn die deutsche Vernichtungsphantasie gehört, beweisen Corona-Leugnende in öffentlichen Telegram-Chats. Die Angehörigen des “Die Basis”-Kreisverbands “Hunte-Weser-Ammerland” nutzen das Kommunikationsprogramm  zu organisatorischen Zwecken, zur zeitnahen Mobilisierung sowie zur weiteren Ideologisierung. Mitglieder der verschwörungsideologischen… Mehr


beitrag von Ferne Welten

Abstecher zur Ahnenstätte

An anderen Orten verweisen die unscheinbaren, kleinen und rostbraunen Schilder auf ein Panzermuseum, ein Kloster oder eine KZ-Gedenkstätte. In diesem Fall zeigt der Wegweiser, dem neugierige Reisende spontan folgen, in Richtung eines Friedhofs, der in… Mehr


beitrag von Ferne Welten

Kleinstadthölle (1969)

“In Oldenburg hat das bisherige Revolutionäre Komitee (RK) Oldenburg, sich gerade in Revolutionäre Initiative (RI) Oldenburg umbenannt. Was weiter geschah, lassen wir eines der drei Mitglieder der RI lieber selbst erzählen: ‘Die Gruppe zerbrach an… Mehr


beitrag von anti-capitalism revisited

Höhere Mächte sind auch keine Erlösung

Zur Konjunktur von Irrationalismus und Religiosität in Zeiten der Krise Online-Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann Karfreitag, 2. April 2021, 19.30 Uhr Eine Veranstaltung des AStA der Universität Vechta Was verbindet die treue Kirchgängerin, den selbstbewussten Kämpfer gegen „die Coronadiktatur“, … Weiterlesen


beitrag von anti-capitalism revisited

Audio: Angst um die Vormachtstellung

Über den gesellschaftlichen Einfluss und die Anschlussfähigkeit des Antifeminismus Online-Vortrag von Rebekka Blum gehalten am 4. März 2021 Eine gemeinsame Veranstaltung der Stiftung Geißstraße 7 und des Fördervereins Emanzipation und Frieden e.V. Seit Mitte der 2000er Jahre sind die Beschwörungen … Weiterlesen


beitrag von ärgernis

Neues Archiv

„Aergernis“ zieht so langsam um. Auf aergernis.org befindet sich derzeit ein Archiv im Entstehen, in dem zahlreiche Radioproduktionen zu finden sind – mit einem Fokus auf Revolutionsgeschichte, Kommunismusforschung, Protestbewegung, Pop- & Subkultur etc. Parallel dazu werden einzelne Ausgaben der Sendereihe „Wutpilger-Streifzüge“ auf Youtube und auf Mixcloud hochgeladen. Dieser Blog bleibt so lange bestehen, bis Blogsport irgendwann vom Netz geht.


beitrag von ärgernis

Wutpilger Streifzüge 02-2021

Wutpilger-Streifzüge durch meerisches Draußen und Drinnen. In der kommenden Stunde vor allem nach: Drinnen. Der drinnen spricht mit Hilfe des Telefons nach draußen. Vielleicht schaffen es diese Radiowellen wieder nach drinnen. Eine Sendung über die Situation im Gefängnis.

Download


beitrag von ärgernis

Zum Leben und Wirken von Paul Levi

„Die Kommunisten taten Unrecht, ihn einen Abtrünnigen, die Sozialdemokraten, ihn einen Bekehrten zu nennen. Er war ein internationaler revolutionärer Sozialist aus Rosa Luxemburgs Schule, hat es nie verleugnet.“ So urteilte Carl von Ossietzky in der Weltbühne über eine wichtige Figur des Linkssozialismus, die heute weitgehend vergessen ist: Paul Levi. Im Gespräch rekonstruiert der Historiker Jörn […]


beitrag von Ferne Welten

Schuldabwehr im Weltkriegstempel

Zum “Volkstrauertag” gedenkt die Stadt Oldenburg einer “unvergessenen deutschen Stadt im Osten”. Mit ihrem Kranz knüpft sie an die jahrzehntelange Propaganda von selbsternannten und sogenannten “Heimatvertriebenen” an, welche die lokale Geschichte nach 1945 entscheidend prägten.… Mehr


beitrag von Ferne Welten

“do they win?”

Der Dialog stammt aus der 315. Episode der Science-Fiction Serie Doctor Who. Mit “Skyfall” startete im Januar 2020 die 38. Staffel des BBC-Franchises. Kleiner Hinweis: über Archive.org sind alle Folgen des klassischen Runs erhältlich.