beitrag von Audioarchiv

Neuer Imperialismus, Demokratie und autoritärer Staat

Wir dokumentieren hier eine Reihe von Veranstaltungen des Conne Island Infoladens, die mehr oder weniger thematisch zusammenhingen und sich mit Staat(skritik), Demokratie, Polizei, Aufstand, Imperialismus, … auseinandergesetzt haben:
1.) Zur Theorie des Riots – Anmerkungen zur Staatsfaschisierung
Im ersten Teil des Vortrags führt Richard Bachmann in die Theorie ein, die Joshua Clover in seinem Buch Riot.Strike.riot entwickelt […]


beitrag von bga-kassel

Antisemitismus heute: Lügen mit Methode

Die französische AFP ist die älteste internationale Nachrichtenagentur. Diese Nachrichtenagentur ist im Kurznachrichtendienst MSN mit folgendem Teaser zu sehen: „Netanjahu droht erneut mit Vernichtung“ Diese Headline ist nicht nur eine dreiste Lüge sondern eine kurze und wirksame Propaganda gegen Israel. … Weiterlesen


beitrag von Audioarchiv

Talkin‘ bout a Revolution?! #1

Wir dokumentieren im Folgenden in einer mehrteiligen Beitragsserie eine Sendereihe, die im letzten Jahr auf Radio Corax zu hören war: Talkin‘ bout a revolution?! Sendereihe über 1968 und die Folgen. Nach Abschluss der Beitragsserie dokumentieren wir auch eine gleichnamige Vortragsreihe und thematisch verwandte Vorträge. Die SendungsmacherInnen haben ihre eigenen Intentionen zur Sendereihe folgendermaßen beschrieben:
Wenn 2018 […]


beitrag von Gruppe Kir Royal

Austro-antideutscher Dogmatismus

„Wenngleich aber Philosophie die Welt in Begriffen darstellt, entspricht sie doch darin der Kunst, daß sie nach innerer Notwendigkeit – ohne daß Absicht dazwischen tritt, eben – der Welt den Spiegel vorhält. […] Ein Imperativ aber ist sie nicht. Ausrufungszeichen liegen ihr fern.“ – Max Horkheimer [1] Der Gesellschaftstheoretiker hat es nicht leicht: Gesellschaft verändert sich. Damit […]


beitrag von Nichtidentisches

O Broder, where art thou?

Henryk M. Broder hat sich der Form nach als konsequenter Liberaler verhalten, als er vor der AFD sprach. In dem was er dort sagte, hat er sich aber wie längst gewohnt, als von neurechter Ideologie getragener Agitator erwiesen. Gegen das berechnende Kalkül von „Welt“ und „Achgut“, die nun stolz den wahren, vermeintlich missverstandenen und vermeintlich […]

Der Beitrag O Broder, where art thou? erschien zuerst auf .


beitrag von AG »No Tears for Krauts«

Von Schwestern und Muttis

Auf der Veranstaltung »Mütterimagines, Mückenstiche und die selbstverschuldete Unmündigkeit der Frau« haben wir folgendes Flugblatt verteilt: [PDF] Flugblatt Von Schwestern und Muttis Werte Feministen, seid Ihr auch der Meinung, dass Frauen für di…


beitrag von THUNDER IN PARADISE

Nazis sind out

Warum die Frankfurter Uni-Antifa das nicht begreifen will und ihr Nazi-Outing autoritäres Mobbing ist Am 22. Januar 2019 stürmte eine Gruppe maskierter Antifas an der Frankfurter Universität eine Vorlesung in klinischer Psychologie, um eine Studentin als Mitglied der rechtsradikalen Identitären Bewegung zu »outen«. Das ging so: Die selbsternannten Campusschützer enterten lärmend den Hörsaal, stellten die … Weiterlesen “Nazis sind out”


beitrag von Schlamassel Muc

Aufruf zur Protestkundgebung gegen die antisemitische Desensibilisierung

Kommt heute zur Protestkundgebung anlässlich der Verleihung des Ernst-Hoferichter-Preises an den Karikaturisten Dieter Hanitzsch! Kein Preis für antisemitische Karikaturen! Gegen jede Desensibilisierung; antisemitische Propaganda muss ehrabschneidend bleiben!

2018 Jahr verlor der Karikaturist Dieter Hanitzsch aufgrund einer von ihm angefertigten antisemitischen Zeichnung und seiner anschließenden Haltung sein Engagement bei der Süddeutschen Zeitung (sz). Heute soll er […]


beitrag von Audioarchiv

Feministisch streiten!

Wir dokumentieren hier mehrere Beiträge, die aktuelle Diskussionen innerhalb des deutschsprachigen Feminismus abbilden. Dabei liegt ein Fokus auf einer Kritik des Queer- bzw. Popfeminismus aus materialistisch-feministischer Perspektive.
1.) Beißreflexe
Das 2017 veröffentlichte Buch Beißreflexe – Kritik an queerem Aktivismus, autoritären Sehnsüchten, Sprechverboten ist viel besprochen worden. Radio Corax hat ein Interview mit zwei Co-AutorInnen des Buches geführt […]


beitrag von Audioarchiv

Zur Aktualität von Johannes Agnolis ‚Transformation der Demokratie‘

Am 29.05.2018 hat Felix Klopotek im Conne Island einen Vortrag über den Politikwissenschaftler, Philosophen und sozialrevolutionären Denker Johannes Agnoli gehalten. Dabei legte er einen Fokus auf eines der wichtigsten Bücher Agnolis: Die Transformation der Demokratie (gemeinsam mit Peter Brückner, 1967). Der Vortrag geht recht ausführlich auf die Biographie Agnolis und den Vorwurf (u.a. von Wolfgang […]


beitrag von Audioarchiv

Aktuelles zur Gelbwestenbewegung

In sozialrevolutionären Kreisen werden die derzeitigen Riots in Frankreich vermehrt diskutiert. Die Translib Leipzig (die einige vorläufige Gedanken zu den Gelbwesten und eine deutsche Übersetzung der 42 Forderungen derselben auf ihrem Blog veröffentlicht) hat einige Debattenbeiträge in Form einer Linksammlung zusammengestellt. 2 1/2 Beiträge in hörbarer Form dokumentieren wir hier:
1.) Weihnachten wird nicht stattfinden
„Weihnachten wird […]


beitrag von AK Zweifel und Diskurs

Ideolotterie mit Daniel Kulla in Wittenberg

Montag 09.02.19 – 17 Uhr
Independent
Collegienstraße 44
06886 Wittenberg

Am 09.02. sind wir mit der Ideolotterie zu Gast in Wittenberg. Daniel Kulla diskutiert gemeinsam mit allen Interessierten die mitgebrachten Statements.
Ideologische Aussage…


beitrag von AK Zweifel und Diskurs

Schöner Feiern ohne Nazis 2

Die „Linke Alternative Wittenberg“ schmeißt ne Party mit Live-Musik:
09.02.19 – 19 Uhr
Independent – Collegienstraße 44
Wittenberg
Wir laden euch nun offiziell herzlichst zu unserem zweiten SCHÖNER FEIERN OHNE NAZIS im Independe…


beitrag von ärgernis

Jeder Stadt das Provinzblatt, das sie verdient

Quextrott Feeper hat einen Kommentar über die lokale Berichterstattung über die HaSi bei Transit veröffentlicht:
Für viele überraschend kam kurz vor Weihnachten die Nachricht: Kurz vor einem erneuten Räumungsversuch gibt es eine legale Lösung für das soziokulturelle Zentrum in der Hafenstraße 7 in Halle. Eine erneute Räumung war eigentlich für Dienstag den 18. Dezember angesetzt. Auch […]