AG »No Tears for Krauts«

70 Jahre Israel (Veranstaltungsreihe in Leipzig)

Im Rahmen des 70. Jahrestages der Staatsgründung Israels findet in Leipzig eine Veranstaltungsreihe zur Aufklärung über den auf Israel bezogenen Antisemitismus statt. Website: gegen-antizionismus.de Veranstaltungsreihe bei Facebook Aus dem Programm: 08. Mai Kritische Theorie des Antizionismus Zur Persistenz des Israelhasses … Weiterlesen

anti-capitalism revisited

„Existenzrecht Israels nicht verhandelbar“

Interview mit Jörg Freitag erschienen am 22. April 2018 in der Esslinger Zeitung Das Jugendkulturzentrum Komma in Esslingen/Neckar veranstaltet zusammen mit dem Jungen Forum der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Region Stuttgart e.V. und dem Förderverein Emanzipation und Frieden e.V. seit 2014 ein … Weiterlesen

anti-capitalism revisited

„Youth Against Antisemitism“ mit Preis ausgezeichnet

Am 10. April 2018 wurde das Festival „Youth Against Antisemitism“, das wir seit 2014 zusammen mit dem Esslinger Jugend- und Kulturzentrum Komma und dem Jungen Forum der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Region Stuttgart e.V. durchführen, vom  Bündnis für Demokratie und Toleranz gegen … Weiterlesen

Nichtidentisches

Als Richard Wagner seinen Echo zurückgab

Die Empörung über Kollegah und Farid Bang ist bigott. Die beiden haben den Echo aus demselben Grund gewonnen wie alle anderen Preisträgerinnen und -träger: weil sie Alben verkauft haben. Das war und ist das wichtigste Kriterium für den Preis. Darin unterscheidet er sich kaum von der Exzellenzkultur an den Universitäten: Judith Butler etwa erhielt eine […]

Der Beitrag Als Richard Wagner seinen Echo zurückgab erschien zuerst auf .

anti-capitalism revisited

Heuschrecken, Gier und Weltverschwörung

Regressiver Antikapitalismus und das antisemitische Ressentiment Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann Mittwoch, 16. Mai 2018, 19.00 Uhr, Aachen                                                               Autonomes Zentrum, Hackländerstraße 5 Eine Veranstaltung von Diskursiv Aachen  Je länger die weltweite ökonomische Krise dauert, desto beliebter sind einfache Erklärungen. … Weiterlesen

anti-capitalism revisited

Arbeit macht unfrei

Zum Zusammenhang von Arbeitsfetisch und Antisemitismus Vortrag und Diskussion mit Lothar Galow-Bergemann Mittwoch, 9. Mai 2018, 19 Uhr, Berlin                                                                    Humboldt-Universität, Unter den Linden 6, Hauptgebäude, Hörsaal 1072 Eine Veranstaltung von la:iz Wer streikt, macht zwei Erfahrungen: Dass es gut ist, … Weiterlesen

AUGENZUPPLER … reloaded

Echo & die Häschen Männer *

Welche Bedeutung hat eigentlich für dich Rapmusic ? Diese kollegiale Frage verursacht diesen Text.
In den frühen 80igern habe ich die Rocksteady Crew in einer Turnhalle in New York City bei ihren Übungen gesehen,im Central Park waren Electric Boogie und Streetdance Performer auch immer unterwegs. Aus Heidelberg kam mit Advanced Chemistry die Frage nach Integration, Identität und Achtung für Migranten endlich auch auf die Tagesordnung – Moses P,ich weiss wo dein Haus wohnt!
Diese Begeisterung an Bewegung zu HipHop Musik habe ich in der Nachwendezeit wieder bei den “Flying Steps” am Breitscheidtplatz und später in der “Berliner Hip Hop Fraktion” in Kreuzberg bemerkt. Ich bin mit Grandmaster Flash, A Tribe Called Quest und den Beasty Boys fast erwachsen geworden.

ärgernis

Raban Radio Online

Eine von mir sehr geschätzte Radio-Genossin hat einen Blog erstellt, auf dem sie Interviews, Beiträge und Features online stellt. Den möchte ich nicht einfach nur in meine Linkliste aufnehmen, sondern explizit darauf hinweisen: Es lohnt sich, ein wenig darauf rumzustöbern. Schwerpunktthemen sind bisher Flucht und Exil im zweiten Weltkrieg, Literatur der ’20er/’30er Jahre und Tod […]

Jahrestag der Befreiung Neuköllns

Tag der Befreiung 2018 – Stadtteil-Führung: „Das rote Neukölln – Widerstand und Verfolgung 1933-1945″

Im Rahmen des 73. Jahrestag der Befreiung Neuköllns durch die Rote Armee am 28. April laden wir auch in diesem Jahr wieder zu einer Veranstaltung ein:
Stadtteil-Führung: „Das rote Neukölln – Widerstand und Verfolgung 1933-1945″
Obwohl die meisten Neuköllner_innen ebenfalls Teil der NS-Gesellschaft waren, gab es in dem Bezirk einen besonders lebendigen antifaschistischen Widerstand, der maßgeblich von […]

Jahrestag der Befreiung Neuköllns

Tag der Befreiung 2018 – Stadtteil-Führung: „Das rote Neukölln – Widerstand und Verfolgung 1933-1945″

Im Rahmen des 73. Jahrestag der Befreiung Neuköllns durch die Rote Armee am 28. April laden wir auch in diesem Jahr wieder zu einer Veranstaltung ein:
Stadtteil-Führung: „Das rote Neukölln – Widerstand und Verfolgung 1933-1945″
Obwohl die meisten Neuköllner_innen ebenfalls Teil der NS-Gesellschaft waren, gab es in dem Bezirk einen besonders lebendigen antifaschistischen Widerstand, der maßgeblich von […]

Friedensdemo-Watch

Die Doppelmoral der Friedensbewegten

Vor dem Hintergrund des militärischen Eingreifens der USA, Frankreich und Großbritannien im Syrienkrieg ruft Sahra Wagenknecht gemeinsam mit Dietmar Bartsch am kommenden Mittwoch (18.04.2018) gegen „völkerrechtswidrige Raketenangriffe“ auf die Straße. Zu erwarten ist die übliche antiamerikanistische und antisemitische Querfront, für die Krieg immer nur dann relevant ist, wenn die US-Streitkräfte involviert sind. In ihrem Aufruf … Die Doppelmoral der Friedensbewegten weiterlesen

ärgernis

Wutpilger Streifzüge 04-2018

In der April-Ausgabe von Wutpilger-Streifzüge habe ich ein paar Dichtungen aus dem Freundeskreis einsprechen lassen. Es geht um Subkultur, Rausch und die Frage nach dem anderen Leben.
Download

Einige der in der Sendung erwähnten Fotos von Patrick Liebach können hier und hier betrachtet werden. In der Sendung verwendete Musik: Tony Conrad ¦ Yoshi Wada ¦ Charlie Megira […]